Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Gymnastik für das Gesicht gegen Falten

Gymnastik für das Gesicht gegen Falten

Klingt merkwürdig - hilft aber gegen schlaffe Gesichtsmuskeln ...

 
Die Gesichtsgymnastik wird auch gerne als Gesichts-Turnen bezeichnet, was natürlich etwas paradox klingt, kann man doch nicht wirklich mit seinem Gesicht Sport treiben. Aber dennoch ist die Gesichtsgymnastik mehr als interessant, denn mit ihr kann man Falten glätten oder gar verhindern, auf jeden Fall für längere Zeit. Das ist mehr als gut, ist doch das Gesicht ein Aushängeschild.

Genau aus diesem Grund möchten viele Menschen so lange wie möglich attraktiv sein, ob sie nun 30, 40, 50 Jahre oder älter sind. Augenringe und Falten gefallen einfach keinen Menschen, weshalb das Gesicht auch extrem gepflegt wird. Viele Menschen geben ein halbes Vermögen für ihre Pflege aus. Dabei vergisst man oft das nahe liegende, nämlich viel zu trinken, was die Falten auf natürlich Art und Weise und auch kostengünstig aufpolstert und eben die Gesichtsgymnastik, bei der man nicht aus der Puste gerät, die aber doch so nützlich und hilfreich ist und noch nicht einmal viel Zeit in Anspruch nimmt. Mit dieser Gymnastik kann man das Gesicht straffen und das recht gut. Wenn man wie bei allen anderen Sachen die Regelmäßigkeit für sich nutzt! Eigentlich sind Falten nichts schlimmes, jeder Mensch altert und die Mimik verrät auch etwas über den Charakter. Ein Mensch mit Falten auf der Stirn ist ein Denker, ein Mensch mit Lachfalten hat seinen Spaß und so weiter. Aber doch gefällt den Menschen eben nicht der Fakt, dass sich Falten auf den Körper breitmachen und vor allem im Gesicht, wo man halt nun einmal auch angeschaut wird. Das Gesicht hat insgesamt 26 Muskeln, de aber gar nicht alle genutzt werden und genau das kann man ändern. Wenn diese Muskeln nämlich aktiviert werden, kann die Haut gestrafft werden, da die Durchblutung angekurbelt wird und die Sauerstoffversorgung in Schwung kommt. Durch die Gesichtsgymnastik werden außerdem Giftstoffe abtransportiert und die Haut wird alleine dadurch schon wesentlich glatter.

Schön ist, dass man für die Gesichtsgymnastik nicht viel Zeit opfern muss. Man kann einfach jeden Abend oder aber auch am Morgen die Muskeln in Bewegung bringen, danach die Tages- oder Nachtcreme sanft einklopfen und schon ist man fertig. So gibt es eine Übung die sich Luftball schimpft und die einen guten Effekt bei Falten an den Wangen hat. Dazu bläst man einfach die Wangen auf und spielt mit der Luft im Mund, man schiebt sie einfach von Wange zu Wange, so als ob man mit etwas spülen würde. Es gibt noch viele weitere Übungen, die man im Internet finden kann oder sogar in bestimmten Büchern für die Schönheitspflege im Gesicht. Es ist garantiert nicht verkehrt, wenn man sich damit einmal beschäftigt.


(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Vergeben ist gar nicht so schwer
weiterlesen
 
Bücher ausleihen am iPad
weiterlesen
 
Ein Verwöhn-Programm für gute Laune
weiterlesen
 
Die Gesichtswäsche der Männer
weiterlesen
 
Die dunkle Jahreszeit und was die Stimmung hebt!
weiterlesen
 
Werkzeuge aus dem Internet - online günstig eingekauft
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum