Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Längere Büroarbeiten erfordern Bewegung und Pausen

Längere Büroarbeiten erfordern Bewegung und Pausen

Einige Minuten Pausenzeit zu Entspannungsübungen nutzen ...

 
Wer in einem Büro arbeitet, weiß genau, dass man sich am Abend oft schlecht fühlt. Das kann sogar am Wochenende passieren, da man absolut verspannt ist. Genau deshalb ist es so wichtig, sich besser zu organisieren und auch einmal Pausen einzulegen. Büroarbeit ist mehr als stressig, man sitzt den ganzen Tag am Schreibtisch, vielleicht auch nur vor dem Rechner. Man klagt später über schmerzenden Augen, über Kopfweh, über Rückenschmerzen. Manche Menschen leiden an schweren und müden Beinen, der ganze Körper tut weh. Und dann wird es einfach Zeit umzudenken.

Man muss als erstes lernen, jede Stunde einige Minuten Pause zu machen. Oder aber eine Arbeit zu erledigen, bei der man mit den Füßen wippen kann, um das Blut wieder in Schwung zu bekommen. Ebenso sollte man für einige Zeit die Augen vom Rechner wenden. Der Kopf und die Schultern sollten gekreist werden, denn so kann man Verspannungen etwas vorbeugen. In der Mittagspause muss man laufen und laufen. Man sollte nicht den Aufzug nehmen, sondern die Treppen. Man sollte ruhig in der Gegend der Firma spazieren gehen. Wenn man im Büro sitzt, sollte man außerdem auf die gerade Haltung achten, das ist besonders schwer, denn der Stress sorgt eigentlich für eine Schonhaltung und auch Schonatmung, was beides nicht gut für den Rücken und die Gesundheit ist. Wenn man sitzt, gibt es eigentlich einen einfachen Trick mit dem der Rücken gerade bleibt.

Man schiebt einfach immer das Becken nach vorne und so sitzt man automatisch gerade. Immer wenn man eine Arbeit oder einen Kunden beendet hat, sollte man wieder auf die Haltung achten. Wenn man dies regelmäßig tut, wird man sich an die andere Haltung gewöhnen. Nach dem Büro sollte man wenn möglich, nach Hause laufen. Oder aber in der Freizeit auch noch mal einen Spaziergang unternehmen. Ansonsten immer Beine hoch, abgeknickt waren sie schon den ganzen Tag. Sport ist auch gut, nicht nur für den Körper, sondern auch für die Psyche. Man kann so den ganzen stressigen Tag hinter sich lassen! Wenige Tricks nur, die aber helfen etwas gesünder zu leben.
(don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Auf den richtigen und passenden Job bewerben
weiterlesen
 
Bewerbungen persönlicher gestalten
weiterlesen
 
Beruf Aktuell - dieses Buch hilft bei der Ausbildungssuche
weiterlesen
 
Teambesprechungen für das gute Miteinander
weiterlesen
 
Als Frau den passenden Arbeitgeber finden
weiterlesen
 
Wissenswertes zur Krankmeldung bei Arbeitnehmern
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum