Mittwoch 26. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Tipps zu Hundehaare richtig entfernen

Tipps zu Hundehaare richtig entfernen

Wie und womit Kleidung, Teppich und Sofa von Haaren befreien? ...

 
Hundehaare sind immer wieder lästig, auch wenn man den Vierbeiner noch so sehr liebt. Viele Hausfrauen ärgern sich maßlos und von daher ist es wichtig, die richtigen Tricks zu kennen, wie man sich von den Hundehaaren befreit. Denn Möbel und Teppiche gespickt mit Hundehaaren verschrecken auch Besucher. Und auch im Auto möchte man nicht immer alles voller Hundehaare haben.

Als erstes muss man sich einen guten Staubsauger zulegen. Der Dyson ist zu empfehlen, weil er mit vielen Aufsätzen genutzt werden kann und zudem auch eine richtig tolle Saugleistung besitzt. Selbst schwer zu pflegende Teppiche, durch Muster, Erhöhungen und anderes, kann man so gut absaugen. Haften die Haare zu stark, sollte man den Teppich vorher mit einer Mischung aus 5 Teilen Wasser und einem Teil Weichspüler einsprühen. Dies lässt man einwirken, bis der Teppich trocken ist und schon sind den Haaren die Haftung genommen und können sehr leicht aufgesaugt werden. Im Auto und auf den Möbeln kann hingegen der Noppenhandschuh helfen, mit dem man eigentlich den Hund kämmen soll. Die Hundehaare haften recht zügig daran! Das Paketklebeband wäre eine weitere Möglichkeit, mit der man die Tierhaare entfernen kann, auch Katzenhaare! Dafür muss man einfach nur mit der Klebeseite über die betroffene Stelle gehen und schon sieht es wieder sauber aus. Wichtig ist aber, auf die Qualität des Klebebandes zu achten. Diese muss schon gut sein, wenn man Erfolge erzielen möchte. Für die Couch und Kissen kann man auch einfach eine ganz normale Nylonstrumpfhose nehmen, diese als Art Handschuh überziehen und damit über die Stellen gehen. Die Haare haften daran und so kann man sich der Couchpflege widmen. Auch wenn man die Hundehaare an der Kleidung hat, muss man nicht verzweifeln. Einem Hundebesitzer muss man nicht ansehen, dass der Hund gerade Fell verliert.

Für die Waschmaschine gibt es Fusselkugeln, wo die Hundehaare dran haften. Aber man darf diese Kugeln nicht für empfindliche Kleidung nutzen. Aber man kann den Trockner verwenden, dieser zieht die Hundehaare ganz leicht aus allen Kleidungsstücken und sogar aus Wolldecken, die man auf die Couch legen sollte. So muss man sich nämlich gar nicht anstrengen, sondern einfach nur waschen, trocknen und fertig ist die Couch. Wenige Tricks nur, aber alle sehr hilfreich beim Kampf mit den Hundehaaren! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Wasserkosten senken und Geld sparen
weiterlesen
 
Schmutzfangmatten und Fußmatten im Qualitätsvergleich
weiterlesen
 
Läufer und Teppiche für mehr Gemütlichkeit
weiterlesen
 
Fenster in Ausführung und Preisen vergleichen
weiterlesen
 
Tipps zu Raumteiler bei großen Räumen
weiterlesen
 
Bilderrahmen aus verschiedensten Materialien selber machen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum