Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Bilderrahmen aus verschiedensten Materialien selber machen

Bilderrahmen aus verschiedensten Materialien selber machen

Kreative Gestaltungs- und Basteltipps für Bilderrahmen ...

 
Viele Frauen sind immer auf der Suche nach einem neuen Hobby. Oft fällt es schwer, manchen Frauen aber nicht. Eine ganz tolle Art, sich ein Hobby zu suchen, wäre die, sich auf das zu konzentrieren, was noch im Haus fehlt. So zum Beispiel Bilderrahmen, es gibt ja oft genügend Bilder, die man auch seinen Gästen präsentieren möchte. Bilderrahmen selbst zu gestalten ist ein sehr schönes Hobby. Ein Hobby, was auch gar nicht mal so viel Zeit in Anspruch nimmt und auch nicht viel Geld kostet.

Man kann Bilderrahmen aus den verschiedensten Dingen zaubern, ob nun aus Tonkarton, richtigen Kartons, aus Stoff und Filz, aus Holz oder sonstiges. Hat man zum Beispiel einen Karton und Stoff, schneidet man sich aus dem Karton einen Bilderrahmen und beklebt diesen mit dem Stoff. Schon ist ein Bilderrahmen fertig und man hat sogar noch etwas Gutes für die Umwelt getan, weil man die Kartons quasi recycelt hat. Mit Filz kann man das Gleiche tun, man schneidet sich den Bilderrahmen zurecht, erst das Viereck für hinten und dann den Rahmen für vorne. Hat man noch Strasssteine, kann man diese mit einer Klebepistole oder aber auch dem Bügeleisen auf den Filzrahmen bringen. Schon hat man ein ganz tolles Werk geschaffen. Es gibt zig tolle Ideen für Bilderrahmen, ob man diese nun auf den Schrank stellen möchte, in eine Vitrine oder an die Wand hängen will. Man kann die eigene Fantasie einsetzen, man kann sich aber ebenso auch im Internet umsehen. Dort gibt es genügend Foren mit passenden Ideen für Bilderrahmen. Man kann aus so vielen Materialien, die man ansonsten nur wegwerfen würde etwas zaubern und das sollte man auch nutzen.

Man kann so die Wohnung sehr schnell schmücken, kann andere Menschen mit individuellen Geschenken überraschen oder sogar besondere Dekoration verkaufen. Sogar aus alten Eisstielen könnte man einen Bilderrahmen zaubern, ob man diesen noch anmalt oder roh belässt. Man sollte die Kreativität nutzen, denn so entstehen individuelle Bilderrahmen, die niemand anders besitzt. Und das möchte man ja auch eigentlich besitzen. Was alle Menschen haben, ist doch viel zu langweilig. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Tipps zu Raumteiler bei großen Räumen
weiterlesen
 
Fenster in Ausführung und Preisen vergleichen
weiterlesen
 
Tipps zu Hundehaare richtig entfernen
weiterlesen
 
Passgenaue und maßgefertigte Möbel für die Wohnung
weiterlesen
 
Kleine Wohnaccessoires setzen Akzente
weiterlesen
 
Kickertische für kleine und auch große Jungen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum