Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Amt rechnet Einkommen der Kinder an

Amt rechnet Einkommen der Kinder an

Welche Nebenverdienste der Kinder angeben und versteuern? ...

 
Elter die vom Amt leben, müssen wissen, dass Geld von Kindern angerechnet wird. Dass der Unterhalt des Vaters oder der Mutter voll und ganz mit angerechnet wird, wissen die Eltern. Aber oft machen Sie sich keine Gedanken, wie es aussieht, wenn das Kind einer Arbeit nachgeht. Sofern ein Kind noch bei den Eltern lebt, hat es leider ein Problem, wenn es arbeiten geht. Während andere Jugendlichen zu Hause bei den Eltern leben und das Geld von der Arbeit einsparen können, sieht dies bei Menschen die vom Amt leben, ganz anders aus.

Hier sind die Jugendlichen ganz eindeutig benachteiligt. Denn sie dürfen keinen Euro dazuverdienen, ohne dies dem Amt zu melden. Selbst ein Ferienjob muss gemeldet werden und das ist traurig. Natürlich kann man den Staat verstehen, dass die Menschen nicht noch nebenher Einkünfte haben dürfen. Aber die Kinder werden dafür bestraft, dass ihre Eltern keine Arbeit finden oder wollen und werden so auch Ihrer Perspektiven beraubt. Welcher Schüler geht schon gerne Zeitung austragen oder nimmt einen anderen Ferien-/Schülerjob an, wenn er genau weiß, dass seinen Eltern dies angerechnet wird und er von daher das Geld zu Hause abgeben muss? Oder wie sieht die Lust aus, direkt nach der Schule arbeiten zu gehen, wenn man doch eh das Geld zu Hause abliefern muss, weil das Einkommen den Eltern angerechnet wird. Eine wahre Zwickmühle, die man aus Staatssicht schon etwas verstehen kann, die aber vielleicht zu Gunsten der Kinder geändert werden sollte. Denn diese können nichts für das Arbeitsleben der Eltern, ob diese nun krank sind, zu alt für einen neuen Job sind oder in der Tat überhaupt nicht arbeiten wollen. Der Staat sollte an junge Menschen denken und an ihre Motivation anders zu sein, als die vielen Menschen, die freiwillig zu Hause sitzen. Wenn man Jugendliche befragt, deren Eltern vom Amt leben, hört man des Öfteren, dass diese Kinder keine Zukunft für sich sehen. Einige sehr wenige sehen ein, dass die Eltern für ihre Lage nichts können und auch nicht für das Denken des Staates und gehen fleißig arbeiten und versuchen sogar noch, ihre Eltern auch noch zusätzlich zu entlasten. Sehr löblich, aber eben auch verständlich, dass nicht alle Teenager so denken!

(don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Empfehlungen zum Taschengeld für Kinder
weiterlesen
 
Arten und Leistungen von Kreditkarten im Vergleich
weiterlesen
 
Wirtschaftsberater helfen Geld einzusparen
weiterlesen
 
Mit dem Auto als Werbefläche Geld verdienen
weiterlesen
 
Kinderunterbringung für Berufstätige im Kostenvergleich
weiterlesen
 
Möglichkeiten und Voraussetzungen um Schülerbafög zu beantragen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum