Samstag 15. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Tipps und Übungen für den Sport zu Hause

Tipps und Übungen für den Sport zu Hause

Fitness Workout für zu Hause mit und ohne Geräten ...

 
Viele Menschen bewegen sich zu wenig und sollten dies dringend ändern. Denn Bewegung durch Sport hat viele Vorteile zu bieten und man kann diesen auch ganz leicht zu Hause ausüben. Sport ist gesund, mit diesem kann man das Bindegewebe stärken, den Kreislauf normalisieren, den Puls senken, die Kondition steigern, den Blutdruck senken, den Stress abbauen und vieles mehr.

Einige Menschen treiben keinen Sport, weil sie keine Lust auf ein Fitnesscenter haben oder sich nicht draußen bewegen wollen, wo sie jeder andere Mensch sehen kann. Verständlich in manchen Fällen, aber kein Grund, sich nicht dem Sport zuzuwenden. Immerhin gibt es die verschiedensten Geräte für zu Hause. Man kann sich ein Ergometer kaufen, ein Fahrrad, mit dem man auf der Stelle fahren kann und das in verschiedensten Stufen. Man kann sich aber auch für einen Stepper entscheiden, mit dem man das Gehen simuliert und das ebenfalls in verschiedenen Stufen. Beide Geräte zeigen dem Nutzer die Trainingszeit an und auch die verbrauchten Kalorien, sofern sie einen Boardcomputer beinhalten. Man könnte sich aber auch ein Rudergerät zulegen, mit diesem kann man den gesamten Körper trainieren und Muskeln aufbauen. Kein anderes Heimgerät lässt einem beim Training so viele Kalorien verlieren. Dabei ist das Rudergerät gar nicht mal so kostspielig und man kann es platzsparend auch hochstellen. Man kann natürlich auch ganz ohne Geräte trainieren, so kann man einfach Wasserflaschen als Hanteln nutzen und spart Geld. Man kann auf der Stelle joggen, ob im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer. Man kann sich der Gymnastik zuwenden, für die man auch nicht unbedingt Zubehör benötigt. Was man macht, ist eigentlich egal, so lange man nur etwas tut. Man könnte sich Musik anmachen und tanzen. Man könnte den Hausputz ausdehnen, so dass man bei ihm immer in Bewegung bleibt, ob tanzend oder joggend.

Es ist gar nicht schwer, sich um seinen Körper zu kümmern, auch wenn man nicht vor die Tür möchte und sich vor anderen Menschen geniert. Kniebeugen, Kniestützen, Treppen steigen, Liegestütze, Situps und mehr, kann man auch ganz leicht zu Hause ausüben. Wenn man jeden Tag im Training bleibt, mindestens eine halbe Stunde, wird man schnell merken, dass man sich körperlich und auch seelisch besser fühlen wird. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Regelungen zum Besuchsrechte für Kinder
weiterlesen
 
Sicherheit und Risiko bei Amazon Marketplace
weiterlesen
 
Schöne Fingernägel Styling-Tipps für den Frühling
weiterlesen
 
Kleinkinder sollten möglichst früh schwimmen lernen
weiterlesen
 
Hundeerziehung von Welpen in der Hundeschule
weiterlesen
 
Gerichte Vorkochen spart Zeit und Geld
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum