Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Anti-Stress Apps für die Entspannung

Anti-Stress Apps für die Entspannung

Kostenlose Entspannungs-Apps für jedes Betriebssystem ...

 
Nichts ist in der heutigen Zeit so wichtig wie die Entspannung. Die Menschen haben immer mehr Stress und wissen nicht mehr, wie sie mit ihm umgehen sollen. Deshalb nehmen die Fälle von Depressionen und Burnout immer mehr zu. Die Entspannung ist sehr wichtig, damit der ganze Stress abgebaut werden kann. Manche Menschen bewegen sich lieber, was auch in Ordnung ist.

Denn durch die Bewegung werden Glücksgefühle aufgebaut und der Stress abgebaut. Wer sich eher für die ruhigere Variante entscheidet, hat viele Möglichkeiten. So kann man sich dem Yoga zuwenden, man kann meditieren, man kann auch Thai Chi ausüben. Thai Chi ist ein sehr humaner Sport, der sogar von Senioren ausgeübt werden kann. Man bewegt sanft den gesamten Muskelapparat und strengt sich nicht zu sehr an. Dabei geht man tief in sein Inneres und findet die perfekte Entspannung. Es gibt weiterhin das autogene Training, es gibt die progressive Muskelentspannung und vieles mehr. Hilfreich können vielleicht auch Apps sein, diese gibt es für das Handy und für das Tablet. Da diese Geräte immer mehr an Bedeutung gewinnen, weil man mit ihnen mobil ist, sollte man die Entspannungs-Apps nutzen. Viele sind kostenlos, einige kosten Geld. Wichtig ist, dass man erst einmal zu Apps greift, die man zumindest erst einmal kostenlos testen kann, bevor man sie kauft. Denn so kann man einsehen, ob sich der Kauf, auch wenn Apps nicht so teuer sind, sich auch wirklich lohnt. Natürlich muss man sich vorab auch Gedanken darüber machen, welche Form der Entspannung man mag. Will man sich lieber der Atem-Entspannung widmen? Möchte man eher die Meditation ausüben und wenn ja, in welcher Form? Die Apps können aber helfen, eine Entscheidung zu treffen. Vor allem dann, wenn man nicht alle Entspannungsformen kennt. Man kann immer lesen, was die App einem zu bieten hat und so kann man sich leichter entscheiden.

Wichtig ist übrigens auch, nicht nur die richtige Entspannungsform für sich zu finden, sondern diese auch regelmäßig durchzuführen. Nur wenn man regelmäßig entspannt, wird man auch zur Ruhe kommen und den eigenen Stress abbauen. Daran sollte man immer denken und auch daran, dass es oft bis zu zwei Wochen dauern kann, bis der Körper bereit ist, die Entspannung anzunehmen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Tipps und Symptome zu Kinderasthma
weiterlesen
 
Tipps und Hausmittel bei Blähungen
weiterlesen
 
Inwieweit kann Arbeitslosigkeit krank machen?
weiterlesen
 
Anleitungen zu Selbsthypnose erlernen nutzen
weiterlesen
 
Ursachen und Symptome von Tinnitus
weiterlesen
 
Tipps die Haut im Winter effektiv zu schützen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum