Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Den Stromanbieter wechseln

Den Stromanbieter wechseln

Lohnt sich ein Wechsel ...

 
Ein Thema, welches zu vergleichen ist mit einer Medaille - sie hat zwei Seiten! Wichtig zu wissen ist, dass der Strommarkt in Deutschland liberalisiert ist. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Anbieter, die günstigere Tarife und Konditionen anbieten, als der bisher bekannte Stromanbieter. Es wurde festgestellt, dass nur wenige Menschen einen Stromvertrag bei einem neuen Anbieter abschließen. Oftmals greift man auf neuere Produkte des eigenen Stromanbieters zurück.

Es herrscht in Deutschland derzeit eine Wechselangst, die Angst vor einem neuen Stromanbieter, da man dessen Konditionen und Service nicht kennt. In letzter Zeit sind die Strompreise jedoch sehr stark gestiegen. Zudem hat sich ein klarer Trend zu einer Energiesparpolitik in privaten Haushalten herausgebildet. Dies verstärkt die Wechselbereitschaft, die sich lohnen kann: Stromanbieter, die bisher noch nicht bekannt sind auf dem Markt, überzeugen derzeit durch Preise, die oftmals bis zu 40 oder gar 50% unter denen der bekannten, großen Konzerne liegen. Durch diese Dumpingpreise machen kleinere Anbieter auf sich aufmerksam, und versuchen Kunden für sich zu gewinnen. Der Anbieterwechsel ist sehr einfach, jedoch sind sich viele Verbraucher dieser Tatsache nicht bewusst, und wechseln ihren Stromanbieter deshalb nicht. Es gibt im Internet zahlreiche Tarifrechner, die für jeden verschiedenen Anbieter ein Profil erstellen, und dessen Vorzüge und Preise darlegen. Hier muss man sich lediglich den gewünschten Anbieter heraussuchen, und kann bequem wechseln. Ein sog. Wechselantrag muss beim neuen Anbieter natürlich gestellt werden. Bereits bei der nächsten Stromabrechnung werden die neuen Werte des neuen Anbieters berücksichtig. Hier kann man mit erheblichen Einsparungen in diesem Bereich rechnen. Das Wechseln eines Stromanbieters kann sich demnach lohnen. Dennoch gibt es auch schwarze Schafe, die vor allem in Sachen Service nicht mithalten können. Wenn es zu technischen Problemen und Schwierigkeiten kommen sollte, ist kein Ansprechpartner vorhanden. Diese Anbieter sind aber in der klaren Minderheit.

Grundsätzlich ist es möglich, anhand eines geschickten Preisvergleichs den für sich besten und günstigsten Anbieter heraus zu kristallisieren. Durch das Internet ist es sogar so einfach geworden, dass lediglich ein Formular notwendig ist, was der gewünschte neue Stromanbieter erhält. Dieser kümmert sich um alles Weitere, um die komplette Abwicklung des Wechsels.

Ob sich ein Wechsel des Stromanbieters wirklich lohnt, findet man natürlich nur dann heraus, wenn man seine Daten mit denen der anderen Anbieter vergleicht. Im Internet gibt es dazu, beispielsweise auf den Seiten der Verbraucherzentrale, sogenannte Stromtarifrechner. Hier wird der Jahresverbrauch sowie der Anteil des Nachtverbrauchs angegeben. Zudem die Postleitzahl. Günstige Alternativen werden bequem per Mausklick herausgesucht. Zu beachten sind bei der Wahl folgende Aspekte: Zum einen natürlich der Tarif, die Grundgebühr pro Monat und der Preis pro Kilowatt Stunde. Allein dieser variiert zwischen 15 und 19 Cent. Eine Differenz von 4 Cent pro KW/h kann sich demnach erheblich auswirken, rechne man diesen Wert hoch auf einen Gesamtverbrauch von beispielsweise 2500 KW/h im Jahr. Weiterhin sollte der Aspekt der Erstlaufzeit sowie die Kündigungsfrist beachtet werden. Je kürzer die Kündigungsfrist ist, desto besser ist. Es kann sich also lohnen, verschiedene Stromanbieter zu vergleichen, und, im Falle einer günstigen Alternative, einen Wechsel vorzunehmen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.7 von 3 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Plasma oder Tft-Lcd Fernseher?
weiterlesen
 
Schimmel in der Wohnung
weiterlesen
 
Haus kaufen oder Haus mieten?
weiterlesen
 
Wohnung oder Haus
weiterlesen
 
Heizkosten sparen
weiterlesen
 
Möglichkeiten Energie zu sparen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum