Montag 17. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Ursachen und Symptome von Tinnitus

Ursachen und Symptome von Tinnitus

Behandlungsmöglichkeiten und Therapien bei Tinnitus ...

 
Der Tinnitus ist vielen Menschen bekannt und wenn es im Ohr piepst oder rauscht, bekommt man Angst. Das auch zu Recht, denn ein Tinnitus ist nichts, was man leicht nehmen sollte. Lieber sollte man einmal mehr zum Arzt gehen, als einmal zu wenig. Wer ein ständiges Rauschen oder Piepsen im Ohr hat, was für wenige Stunden verschwindet, aber dann wieder auftaucht, sollte nicht lange zögern und einen Arzt aufsuchen.

Denn umso eher der Tinnitus erkannt wird, umso besser kann er auch behandelt werden. Leider bekommen immer mehr Menschen diese Erkrankung und verkennen die Problematik. Man denkt, es gibt Medikamente die schon helfen werden und dann geht es nach wenigen Tagen wieder vorbei. Klingt gut, ist aber ganz anders. Denn eine Behandlung kann sehr langwierig sein und das ständige Piepsen oder Rauschen im Ohr ist alles andere als angenehm und niemand kann die Garantie dafür übernehmen, dass diese Krankheit überhaupt wieder verschwindet. Und umso schlimmer ein Tinnitus ist, desto schlimmer ist auch die Auswirkung. Es gibt durchaus Menschen, die nach dem Tinnitus immer Tinnitus haben. Mal etwas schlimmer, mal etwas leichter. Aber der Tinnitus wird einfach nie mehr verschwinden und das ist absolut belastend. Grundsätzlich sagen Experten, dass nur der akute Tinnitus heilbar wäre und das auch nicht in allen Fällen. Man muss also sofort zum Arzt, um sich helfen zu lassen. Und selbst wenn man einfach nur mal aus anderen Gründen ein Piepsen oder Rauschen im Ohr hat, wird der Arzt nichts Schlimmes sagen. Dafür kennt er viel zu viele Menschen, die nämlich viel zu spät kamen und denen er nicht mehr wirklich helfen konnte. Der Tinnitus ist eine Krankheit, die einfach nicht zu verachten ist.

Viele Betroffene bekommen sogar Depressionen, weil Sie einfach nie wahre Ruhe genießen können. Und genau deshalb sollte man auf sich achten und gerade diese Symptome besonders ernst nehmen. Besser vorher zum Arzt, als viel zu spät. Und wenn man dies nicht glauben möchte, sollte man sich einmal mit betroffenen Personen unterhalten. Diese können mitteilen, wie wichtig ein Arztbesuch schon bei den kleinsten Geräuschen im Ohr ist. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Anleitungen zu Selbsthypnose erlernen nutzen
weiterlesen
 
Anti-Stress Apps für die Entspannung
weiterlesen
 
Tipps und Symptome zu Kinderasthma
weiterlesen
 
Tipps die Haut im Winter effektiv zu schützen
weiterlesen
 
Symptome und Behandlung von Kinderasthma
weiterlesen
 
Ursachen für Gallensteine und Gallenkolik
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum