Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Ein Auslandsstudium erfordert einiges an Planung ...

 
Mit jeder Sprache, die du sprichst, bist du ein neuer Mensch, sagt ein ungarisches Sprichwort.
Immer mehr Studenten entscheiden sich heutzutage dafür, ein oder zwei Semester an einer Hochschule im Ausland zu verbringen und so eine wertvolle Qualifikation für ihren Lebenslauf - und natürlich für das Leben - zu gewinnen.

Vielen Arbeitgebern reicht ein abgeschlossenes Studium nicht mehr aus, und zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse sowie Auslandserfahrung können so manche Türe in das Berufsleben öffnen. Viel wichtiger sind jedoch die persönlichen Erfahrungen, die man während einer Zeit im Ausland macht. Sich in einer fremden Kultur zurecht zu finden, Kontakte zu knüpfen und weit von Freunden und Famile zu leben, öffnet den Horizont, stärkt das Selbstbewusstsein und bringt Erlebnisse mit sich, die die Persönlichkeit prägen.

Wer sich für ein Auslandssemester entscheidet, muss sich jedoch vorher gut informieren und frühzeitig mit der Planung beginnen. Zunächst muss man sich entscheiden, ob das Studium komplett oder nur zum Teil im Ausland absolviert werden soll. Die meisten Studenten entschieden sich dafür, das Studium in Deutschland zu beginnen und nach einigen Semestern, meistens nach Abschluss des Grundstudiums, für eine bestimmte Zeit im Ausland zu studieren. Viele Universitäten bieten Austauschprogramme an und haben Partnerschaften mit ausländischen Unis. Partnerschaften haben den Vorteil, das die häufig hohen Studiengebühren im Partnerland entfallen können. Auch ist es in diesem Fall wesentlich einfacher, die Richtlinien in Bezug auf Zulassung und Anerkennung der im Ausland zu erbringenden Leistungen einzusehen sowie Informationen zur betreffenden Hochschule und die angebotenen Studiengänge zu erhalten. Austauschprogramme bieten zusätzlich den Vorteil, dass man nicht alleine sondern mit Studienkollegen ins Ausland geht. Die größten und wichtigsten Austauschprogramme innerhalb der EU (und anderen europäischen Ländern) sind ERASMUS und SOKRATES, bei denen die Ausstauschstudenten zusätzlich eine kleine finanzielle Unterstützung erhalten.

Bei der Wahl des Programmes und des Studienortes sollte man seine Sprachkenntnisse des Ziellandes berücksichtigen. Da man in der Lage sein sollte, Vorlesungen in der Fremdsprache zu folgen, ist ein bestimmtes Maß an Kenntnissen notwendig. Ist dies nicht der Fall, besteht die Möglichkeit, vor der Ausreise einen Sprachkurs zu belegen.

Eine weitere wichtige Frage, die rechtzeitig geklärt werden muss, ist die Finanzierung des Auslandstudiums. Muss man Studiengebühren zahlen? Mit welchen monatlichen Kosten hat man zu rechnen? Gibt es Stipendien bzw. werden Förderungsmöglichkeiten angeboten? Auch administrative Fragen sind zu klären: Braucht man ein Visum für das Gastland? Wenn ja, welches? Wo kann man wohnen? Wie muss man sich zusätzlich für das Ausland krankenversichern? Welche Bewerbungsunterlagen muss man wann und wo einreichen?

Bei den meisten dieser Fragen kann das Akademische Auslandsamt der Hochschule weiterhelfen. Häufig findet man dort auch Erfahrungsberichte von Kommilitonen, die ein Auslandsstudium absolviert haben. Auch das Internet ist eine gute Informationsquelle, wenn man sich für ein Auslandsstudium interessiert. Die Seite des DAAD, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (www.daad.de) enthält viele Tipps und Informationen rund um das Studium im Ausland. Auch Botschaften und Kulturinstitute des Ziellandes können Auskünfte erteilen, vor allem in Bezug auf die administrativen Planung. Trotz der relativ aufwändigen Planung ist eine Studienzeit im Ausland eine wertvolle Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Der Numerus Clausus beim Studium
weiterlesen
 
Studieren von zu Hause aus
weiterlesen
 
Berufsbegleitendes Studium
weiterlesen
 
Mit dem Studium fertig, was nun?
weiterlesen
 
Anspruch auf Arbeitslosengeld I
weiterlesen
 
Arbeiten auf der Bohrinsel
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum