Dienstag 11. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Regelungen und Vergütung der Probearbeit

Regelungen und Vergütung der Probearbeit

Wie viele Tage Probearbeit ist zumutbar? ...

 
Die Probearbeit kommt heute nicht mehr überraschend. Fast alle Menschen sollen in allen Berufen die Probearbeit durchführen. Wenn man damit konfrontiert wird, muss man also nicht überrascht sein! Jeder Mensch muss dabei aber für sich entscheiden, wie viel Probearbeit sie akzeptieren wollen. 1-3 Tage sind leider schon fast normal geworden und in der Regel wird die Probearbeit nicht bezahlt.

Das ist auch das, was viele Menschen so ärgert. Sie sollen längere Zeit arbeiten, ohne einen Cent zu verdienen. Woher will man da wissen, dass man nicht gerade ausgenutzt wird? Leider kann man dies nie wissen, das ist klarer Fakt. Man muss auf das Unternehmen vertrauen und auch die Probearbeit im Auge behaltene. Manche Unternehmen bestehen auf mehrere Tage oder mehrere Stunden Probe, das ist legitim. Aber es sollten keine 60 oder gar 80 Stunden sein. Es sollten auch nicht mehr als 2-3 Tage sein, was schon recht viel ist. Alles darüber ist absolut eine Ausnutzung der arbeitslosen Bevölkerung und man kann davon ausgehen, dass man ein Lückenbüßer ist und nicht genommen wird. Diese Arbeitnehmer machen es sich zu Nutze, dass es nun die Probearbeit gibt und lassen sehr oft Schüler für sich arbeiten, um sie dann doch abzulehnen. Aber die Arbeit ist dann doch getan worden. Hier hilft nur die klare Abnabelung, man kann so einem Arbeitnehmer sagen, dass man auf keinen Fall bereit ist, so lange zu arbeiten und das auf Probe. Man kann versuchen, eine andere Zeit für die Probearbeit auszuhandeln und so zu zeigen, dass man sehr wohl interessiert ist. Vielleicht imponiert man ja jemandem so, dass er einen gleich einstellt. Aber man wird damit leben müssen, dass die meisten Arbeitgeber diese Person schnell von sich weisen. Aber so schlimm ist dies nun auch nicht!

(don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
eBooks zur beruflichen Weiterbildung nutzen
weiterlesen
 
Gezielt und erfolgsorientiert an das Fernstudium
weiterlesen
 
Verantwortung und Engagement in Pflegeberufen
weiterlesen
 
Mit Apps und ebooks Geld verdienen
weiterlesen
 
Eigeninitiative bei der Jobsuche entwickeln
weiterlesen
 
Job- und Berufsaussichten als Tiersitter
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum