Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Freizeit
 
 
Artikel: Tipps und Übungen zur Stressbewältigung

Tipps und Übungen zur Stressbewältigung

Entwicklung eines Zeitmanagements gegen Stress ...

 
Stress ist in der heutigen Zeit ein großes Thema, sogar schon Kinder können gestresst sein. Der Grund dafür ist, dass niemand mehr Zeit hat, durchzuatmen. Man geht zur Arbeit oder in die Schule oder den Kindergarten. Danach wartet ein Termin beim Fußballverein, bei einem Arzt, man muss einkaufen, man muss zu den Eltern/Großeltern oder anderes. Also hat man im Grunde von morgens bis abends zu tun und ist oft stundenlang unterwegs oder aber man hat zu Hause genügend Stress, durch Aufräumen, Kinderbetreuung, Wäsche waschen, Hausflur putzen, Essen kochen und anderes.

Es ist also unbedingt wichtig, dem Stress zu entgehen. Man sollte sich wirklich einen Plan machen, was man jeden Tag tut. Ebenso auch, was die eigenen Kinder jeden Tag tun. Dann sollte man schauen, ob alle Termine und Aufgaben wirklich so erledigt werden müssen oder ob man nicht etwas streichen und abändern kann. Ob man sich nicht helfen lassen kann. Eine Mutter zum Beispiel, die Vollzeit arbeitet, dann noch die Kinder umherfährt, zum Einkaufen muss, Arzttermine und anderes erledigen muss, zu Hause noch die Wohnung macht, die Hausaufgaben betreut und mehr. Sie sollte sich selbst helfen, damit der Stress endlich ein Ende findet. Sie sollte schauen, dass die Kinder alleine zu Freunden kommen oder zum Verein, man kann aber auch eine Fahrgruppe bilden, so dass man sich die Fahrerei wenigstens teilt und etwas einspart. Vielleicht ist ein Kind auch schon alt genug und kann den Einkauf übernehmen oder aber der Partner? Die Wohnung muss nicht jeden Tag aufgeräumt werden, man kann auch einfach mal faulenzen und die Füße hochlegen. Außerdem kann man sich mit der Familie auch die Hausarbeit teilen und gewisse Aufgaben vergeben. So hat dann gleich die ganze Familie auch mehr Zeit füreinander. Viele Menschen denken, sie müssen alles alleine schaffen, aber das ist absolut verkehrt. Kinder sollten grundsätzlich lernen, eigene Aufgaben zu erfüllen. Das macht sie selbstständiger und Mütter und Väter haben auch ein Recht auf Ruhe. Auf der Arbeit sieht dies nicht anders aus, auch dort sollte man zusehen, dass mal andere Personen gewisse Arbeiten selbst erledigen und nicht immer auf die eigene Person abwälzen.

(don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Freizeit:
 
Sich ganz einfach mal mehr Zeit für Kinder nehmen
weiterlesen
 
Günstige Urlaubsangebote in Deutschland
weiterlesen
 
Tipps und Ideen zu Dekoration recyceln
weiterlesen
 
Angebote zu Lego Figuren und Einzelteile
weiterlesen
 
Sport und Bewegung an der frischen Luft
weiterlesen
 
Entspannung und Freude bei Gartenarbeit finden
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum