Montag 10. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Mit Apps und ebooks Geld verdienen

Mit Apps und ebooks Geld verdienen

Tools zur Erstellung von Apps nutzen ...

 
Medien können dafür genutzt werden, um Geld zu verdienen. Geld verdient man gerade heute mit Ebooks oder mit Apps. Nun kann nicht jede Person ein Buch schreiben oder aber gar eine App erstellen, aber es gibt zum Glück ja Hilfe. Möchte man Ebooks verkaufen, kann man diese für kleines Geld schreiben lassen. Es gibt Texter, die nicht sonderlich viel Geld dafür nehmen und so hat man bald etwas in der Hand, was man verkaufen kann.

Mit Apps ist dies etwas schwieriger, diese müssen programmiert werden. Allerdings gibt es auch Tools, die man kostenlos oder gegen kleine Gebühr nutzen kann. Nur kommt auch damit nicht jede Person klar und hat ihre Probleme. Hat man überhaupt keine Ahnung im Bereich Apps, aber eine fantastische Idee, kann man sich an Fachleute wenden, die sich darauf spezialisiert haben, Apps zu erstellen. Bei diesen Profis kann man genau sagen, wie man sich die eigene App vorstellt. Wie diese im Design aussehen soll, was sie können muss und schon machen sich die Fachleute an die Arbeit. Der Kunde kann bei jedem einzelnen Schritt auf die App schauen und hat immer das Mitspracherecht, immerhin ist es ja seine App. Soll etwas geändert werden, wird der Fachmann dies auch tun. Wie teuer die App bei einem Spezialisten ist, ist sehr unterschiedlich. Natürlich kommt es zum einen auf die Gesamtarbeit an und wie lange es dauert, die App zu erstellen. Also wie viel Arbeit in dieser App steckt. Aber man kann sich natürlich an einige Profis wenden, von der App erzählen und dort erfragen, was die Erstellung kosten wird. So kann man auf jeden Fall die Preise miteinander vergleichen und sich an einen Anbieter wenden, den man die Arbeit anvertrauen möchte. Man kann aber natürlich auch im Internet schauen und Rezensionen lesen. Das sind Kundenmeinungen von anderen Nutzern, die schon einmal eine Agentur mit einer App beauftragt haben und die im Netz mitteilen, ob und wie zufrieden sie mit dem Fachmann sind. Man selbst kann sich so ein gutes Bild machen und für oder gegen einen Anbieter entscheiden.

(don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Regelungen und Vergütung der Probearbeit
weiterlesen
 
eBooks zur beruflichen Weiterbildung nutzen
weiterlesen
 
Gezielt und erfolgsorientiert an das Fernstudium
weiterlesen
 
Eigeninitiative bei der Jobsuche entwickeln
weiterlesen
 
Job- und Berufsaussichten als Tiersitter
weiterlesen
 
Tipps und Strategien zur Neukundengewinnung
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum