Donnerstag 13. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Computer
 
 
Artikel: Datensicherungssoftware für den Computer im Test

Datensicherungssoftware für den Computer im Test

Freeware Datensicherungsprogramme für den PC nutzen ...

 
Computer sind schon etwas ganz Normales geworden. Es gibt sie in fast allen Firmen und Haushalten in Deutschland. Nur wissen immer noch viel zu wenige Menschen, wie wichtig die Datensicherung ist. Man muss sich einfach mal vor Augen halten, was geschieht, wenn die Daten auf dem Rechner nicht mehr zur Verfügung stehen. Dies kann dadurch geschehen, dass man einen bösartigen Virus auf dem Rechner hat oder aber auch durch andere Problematiken.

Fakt ist, sobald der Rechner nicht mehr gestartet werden kann, sind die Daten weg. Nun kann man zwar noch einen Fachmann an die Datenrettung lassen, die aber auf jeden Fall Geld kostet. Und es ist auch nicht sicher, dass der Profi wirklich alle Daten wieder herstellen kann. Man kann auch zu einer Software greifen, die man schon recht günstig bekommen kann oder sogar kostenlos im Internet erhält. Aber auch dann kann es leider passieren, dass nicht alle Daten gefunden werden oder diese kaputt sind und nicht komplett wieder hergestellt werden. So können wichtige Fotos, Briefe und anderes verschwinden. Dinge die einem am Herzen lagen oder aber Dinge, die man dringend für die Arbeit, für den Steuerberater oder anderes braucht. Das ist natürlich immer dramatisch und von daher sollte man sich auch um die Datensicherung kümmern. Wenn man sich gar nicht damit auskennt, sollte man sich das Wissen dazu aneignen. Immerhin leben wir in der Zeit von Google und Youtube. So dass man über die Suchmaschine passende Seiten findet, die einem erklären, warum die Datensicherung wichtig ist und wie man sie durchführt. Liegen einem eher Videos, kann man diese über YouTube anschauen und so recht schnell erlernen, wie man die Datensicherung durchführt.

Manche Leute kopieren alle Daten einzelne auf Datenträger und anderem, dabei geht es viel leichter. Wichtig ist auf jeden Fall, dass jeder Rechner einer Datensicherung unterzogen wird. Nur so kann man sicher sein, dass Daten nicht verloren gehen. Man braucht dafür nicht viel Zeit, von daher muss man sich darum kümmern. Ob nun Rechner, Laptop, Netbook oder anderes. Nur mit der Datensicherung wird man sich viel Ärger ersparen. Übrigens gibt es sogar Computerfachleute, die eine Datensicherung anbieten, wenn man diese absolut nicht selbst durchführen kann. Diese dauert auch über den Profi nicht lange und ist nicht teuer! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Computer:
 
Vorteile der Ebay App für Smartphones nutzen
weiterlesen
 
Passende Gruppen bei Facebook suchen und finden
weiterlesen
 
Die besten Werbe-Prospekte online lesen
weiterlesen
 
Vorteile der DLAN für die Internetverbindung
weiterlesen
 
USB Sticks und Festplatten im Testvergleich
weiterlesen
 
Günstige Ratenkauf Angebote von Computern im Vergleich
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum