Montag 23. Oktober 2017 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Wann und warum die Mandeln rausnehmen?

Wann und warum die Mandeln rausnehmen?

Vorteile und Nachteilen von Mandeln rausnehmen ...

 
Viele Eltern kommen irgendwann nicht umhin, sich die Frage zu stellen, ob sie die Mandeln von ihrem Kind heraus operieren lassen oder nicht. Die Antwort ist gar nicht so einfach, immerhin gibt es viele Experten und somit auch viele Meinungen. Ein Kinderarzt wird oft sagen, die Mandeln müssen raus, wenn diese geschwollen sind.

Der HNO-Arzt wird dieses nicht unbedingt so sagen. Er wird den Eltern aufzählen, unter welchen Umständen es am besten wäre, die zu entfernen. Immerhin können diese auch für Beschwerden sorgen, haben aber anderseits auch für den Körper eine Eigenschaft. Sie sorgen dafür, dass man nicht ständig erkältet ist. Daher muss es gut abgewogen werden, was zu tun ist. Die Mandeln müssen operiert werden, wenn diese sich oft entzünden, wenn sie für Schluckbeschwerden sorgen, wenn sie so dick sind, dass sich die Stimme verändert. Sie müssen auch dann raus, wenn man dadurch Luftprobleme bekommt. Gerade in der Nacht haben dann viele Kinder richtige Atemprobleme. Wenn all diese Problematiken nicht bekannt sind und bisher nicht aufgetreten sind, dann muss man das Kind auch nicht einfach operieren lassen. Vor allem ist es so, dass sich dicke Mandeln mit dem Alter oft verwachsen und auch einfach mal anschwellen, wenn ein Kind erkältet ist. Sie müssen dabei noch lange nicht entzündet sein und ebenso auch keine wirkliche Gefahr darstellen. Natürlich sollte man den Ärzten die Entscheidung überlassen, man sollte aber einen Arzt finden, der dafür bekannt ist, nicht immer sofort alles zu operieren. Ein Belegarzt, der trotzdem nicht ständig operieren will, ist mit Sicherheit ein kompetenter Arzt. Man sollte einfach im Freundes- und Bekanntenkreis herumfragen, welcher Arzt empfohlen werden könnte. Ist die OP nicht nötig, kann man gegen geschwollene Mandeln auch Eis geben, ob nun Frucht- oder Milcheis.

Das Kind wird dies mögen und oft geht die Schwellung etwas zurück. Man sollte das Kind auch regelmäßig untersuchen lassen, denn der Zustand der Mandeln kann sich negativ oder auch positiv verändern. Positiv ist natürlich immer schön, das kann man beruhigt hinnehmen. Negative Veränderungen sollten jedoch dem Arzt vorgeführt werden. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Asthma Sympthome und Therapiemöglichkeiten
weiterlesen
 
Ursachen für Gallensteine und Gallenkolik
weiterlesen
 
Symptome und Behandlung von Kinderasthma
weiterlesen
 
Tipps um das eigene Selbstvertrauen zu stärken
weiterlesen
 
Kreislauf stärken und in Schwung bringen
weiterlesen
 
Tipps und Techniken zu professioneller Zahnreinigung
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum