Samstag 15. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Alleskönner Glasreiniger im Alltagstest

Alleskönner Glasreiniger im Alltagstest

Vielfältige Anwendungsgebiete von Glasreiniger im Haushalt ...

 
Glasreiniger ist ein Reinigungsmittel, welches eigentlich in jedem Haus zu finden ist. Oft wird der Glasreiniger nur für die Spiegel der Wohnung benutzt, dabei kann er so viel mehr. Ein Glasreiniger gilt eigentlich sogar als Wunderwaffe für viele Dinge. So kann man mit ihm perfekt Fenster und Glastüren reinigen und spart sich viel Mühe. Man braucht nur noch ein Mikrofasertuch und schon kann die Arbeit beginnen. Er kann aber auch dafür genutzt werden, Glastisch und Marmortisch wieder zum Glänzen zu bringen. Oft poliert man diese über Stunden, was man sich sparen kann.

Es ist mit dem Glasreiniger um einiges leichter und der Glanz lässt keine Fragen mehr offen. Wenn man von Glanz spricht, kann man hier auch gleich Hochglanzmöbel ansprechen. Diese befinden sich in vielen Haushalten, ob es der Kleiderschrank ist, der Wohnzimmerschrank, die Einbauküche oder der Schreibtisch. Auch hier helfen der Glasreiniger und das Mikrofasertuch. Man sieht, in Kombination mit dem Mikrofasertuch kann der Glasreiniger sehr viel erreichen. Man kann sogar Flecken damit entfernen. Dabei spielt es noch nicht einmal eine große Rolle, was es für Flecken sind. Man kann den Teppich mit dem Glasreiniger einsprühen, es auf dem Fleck etwas wirken lassen und dann mit der rauen Seite eines Schwammes wegrubbeln. Auch auf der Couch können so Flecken entfernt werden. Ein Reiniger, der nicht teuer ist und doch viel bewirkt. Aber wichtig ist, dass man beim Kauf nicht geizig ist. Denn leider ist Glasreiniger nicht gleich Glasreiniger und somit qualitativ unterschiedlich und genau deshalb sollte man auf jeden Fall einen Reiniger kaufen, der von einem Markenunternehmen stammt. Denn ein zu günstiger Reiniger kann mehr Schaden anrichten, als dass er helfen könnte.

Wenn man einen Reiniger nutzt, der schon am Fenster nicht bestehen kann oder an Hochglanzmöbeln, dann sollte man ihn auch nicht für die Fleckenentfernung nutzen, weil man es so alles schlimmer macht. Leider ist das so und auch das Mikrofasertuch muss gut sein. Und vor allem muss man dafür sorgen, dass es auch immer sauber ist. Denn Dreck bringt automatisch Schlieren mit sich und dann muss noch nicht einmal der Reiniger Schuld an den Schlieren sein! Daran sollte man immer denken, nicht dass man zig Reiniger ausprobiert und am Ende liegt es an dem Reinigungstuch! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Praktische und günstige Sitzhocker kaufen
weiterlesen
 
Gartendekoration aus Steinen selber machen
weiterlesen
 
Tipps zu Dekorationen aus Zewa-Rollen
weiterlesen
 
Serviceleistungen von Schlüsseldiensten im Vergleich
weiterlesen
 
Haushaltsgeräte im Test und Preisvergleich
weiterlesen
 
Gardinen richtig ausmessen und berechnen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum