Montag 10. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Auf Jobs und Praktikum im Ausland bewerben

Auf Jobs und Praktikum im Ausland bewerben

Tipps für eine erfolgreiche Auslandsbewerbung ...

 
Wer sich im Ausland bewerben möchte, muss unbedingt wissen, dass dort die Bewerbungsverfahren ähnlich wie in Deutschland verlaufen. Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass man die Sprache des Landes beherrscht. Wenn man dies nicht tut, wird man oftmals abgelehnt! Denn die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern muss gegeben sein. Davon abgesehen, sollte man auch über wichtige Institutionen vor Ort informiert sein und auch über die Firma, wo man sich bewerben möchte, alles wissen.

Das heißt, man muss genügend recherchieren! Viele Firmeninformationen findet man schon auf der Homepage des Unternehmens, ansonsten muss man die Suchmaschinen nutzen. Geht es um das Bewerbungsschreiben, muss dieses natürlich einmal die Bewerbung und dann den Lebenslauf beinhalten. Entweder in der Landessprache oder aber in der englischen Sprache. Man sollte hier nicht auf das Korrekturlesen verzichten, damit man auch wirklich weiß, dass die Bewerbung keinen Fehler beinhaltet. Das Bewerbungsschreiben sollte nur eine Seite beinhalten und man sollte darauf achten, dass die Ansprechperson auch richtig ist. Übrigens kann man im Grunde auf ein Foto verzichten, außer im südeuropäischen Raum, wo es ein Standard Passfoto sein sollte. Um die Bewerbung der Firma zukommen zu lassen, sollte man noch schauen, welche Bewerbungsform in diesem Land mehr gewünscht ist. Manche Länder ziehen eine Bewerbung via Mail der mit der Post vor. Achten Sie auch darauf, dass gerade in Frankreich und Belgien die handschriftliche Bewerbung gefordert wird und dass man nur in Deutschland, Finnland, Österreich und Griechenland ein Datum und die Unterschrift setzen muss. Der Lebenslauf sollte immer 1-2 Seiten umfassen und die Berufsbezeichnung wird nicht übersetzt, sondern in der eigenen Sprache notiert. Nun ist es ja so, dass viele Menschen einen Job im Ausland wünschen und man nicht die einzige Person ist. Daher sollte man immer auf sich aufmerksam machen und hervorheben, warum man die beste Person für den Job ist.

Immerhin kommt man aus dem Ausland und auch für den Chef stellt es eine große Herausforderung dar, eine Person auszuwählen, die nicht aus dem eigenen Land stammt. Daher wird ein Firmeninhaber sich nur dann für einen Angestellten aus dem Ausland entscheiden, wenn dieser mit seiner Bewerbung überzeugen kann. Zur Not kann man auch Foren nutzen, in denen Menschen aus dem Ausland berichten, wie es ihnen mit dem neuen Job geht und diese befragen, worauf man noch in der Bewerbung achten könnte. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Selbstständig machen mit Blog
weiterlesen
 
Erzieher ein Beruf mit guten Zukunftsaussichten
weiterlesen
 
Aufwand und Kosten beim Fernstudium im Vergleich
weiterlesen
 
Tipps und Ratschläge für mehr Erfolg im Job
weiterlesen
 
Kostenlose Jobbörsen zur Arbeitssuche nutzen
weiterlesen
 
Möglichkeiten als Blogger Geld zu verdienen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum