Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Möglichkeiten als Blogger Geld zu verdienen

Möglichkeiten als Blogger Geld zu verdienen

Beste Bloganbieter und Werbenetzwerke im Vergleich ...

 
Ein Blog ist in der heutigen Zeit nichts ungewöhnliches, überall bekommt man ihn geboten und viele Menschen schreiben, was das Zeug hält. Aber kann man einen Blog auch beruflich nutzen? Grundsätzlich heißt es eigentlich das Blog, aber viele Menschen sagen auch der Blog oder ganz ohne Artikel einfach nur Blog. Wer dort schreibt, wird Blogger genannt und hier ist nun die Frage, ob man mit diesem Beruf viel Geld verdienen kann oder überhaupt Geld verdienen kann.

Die Frage ist so einfach nicht zu beantworten, denn es gehört schon recht viel Wissen dazu. Erst einmal braucht man als Blogger eine Seite, wo man sich entfalten kann, Anbieter dafür gibt es genügend. Für Anfänger und auch eigentlich für Berufsblogger, die es einfach mögen, empfiehlt sich Blogger.com. Dort kann der eigene Blog entstehen und das in nur wenigen Minuten, man braucht nur einen Namen, kann sich dann auch schon ein Design auswählen und schon kann das Schreiben beginnen. Niemand muss großartige Vorarbeit leisten, aber man muss bei Google angemeldet sein, um auf Blogger.com zugreifen zu können. Man hat so aber auch gleich den Vorteil, dass man mit wenigen Klicks jeden Beitrag bei Twitter laden kann, bei Pinterest, bei Facebook und mehr. Somit kann man als Blogger ein breites Publikum ansprechen. Bei Facebook zum Beispiel kann man den verschiedensten Gruppen beitreten, eine eigene einrichten, wie auch eine eigene Seite entwerfen. Dort hochgeladen spricht man die Freunde bei Facebook an und hat so schon einmal ein nettes Publikum. Bei Pinterest hingegen, braucht man sich nur einmal anzumelden, dort einige Pins nutzen und schon kann man auch dort recht schnell damit rechnen, dass man sich beliebt macht. Heute geht es schon recht schnell, aber ohne Werbung wird man nicht viel verdienen.

Die meisten Blogger halten sich an AdSense, weil dieses auch von Google stammt und für gute Einnahmen bei Klicks sorgt. So kann man in Ruhe schreiben, gelegentlich mal bei AdSense vorbeischauen, wie der Verdienst ausschaut und sich auf Auszahlungen freuen. Ganz zu Beginn wird man nicht nur durch das Bloggen verdienen können, das ist schon einmal klar. Man muss sich erst einmal beliebt machen und das hängt auch von den eigenen Marketing Maßnahmen ab! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Kostenlose Jobbörsen zur Arbeitssuche nutzen
weiterlesen
 
Tipps und Ratschläge für mehr Erfolg im Job
weiterlesen
 
Auf Jobs und Praktikum im Ausland bewerben
weiterlesen
 
Mit guten Ideen in die Selbständigkeit
weiterlesen
 
Vorteile und Nachteile einer Selbstständigkeit
weiterlesen
 
Integrationshilfen für Migranten an Schulen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum