Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Ausbildungsplatz finden und richtig darauf bewerben

Ausbildungsplatz finden und richtig darauf bewerben

Für Ausbildungsstellen auch zum Arbeitsamt gehen ...

 
Viele Menschen schimpfen immer über das Arbeitsamt. Aber nicht immer ist dies auch berechtigt. Junge Menschen zum Beispiel verkennen die Chancen, die man auch mit dem Amt haben kann, vor allem dann, wenn es um Ausbildungsstellen geht. Meistens ist es so, dass man auf Internetportalen für Ausbildungsstellen und in den Zeitungen nach einem Ausbildungsplatz schaut. Man bewirbt sich und ist oft enttäuscht, wenn Absagen kommen.

Denn leider sind oft andere Interessenten schneller. Aber was viele Suchende vergessen, ist das Arbeitsamt. Dieses hat oft einen schlechten Ruf, aber nicht immer ist dem auch so. Denn gerade dort suchen viele Firmen auch Auszubildende, vor allem dann, wenn Internetportale oder auch Anzeigen nicht viel gebracht haben. Und auch wenn Portale und Zeitungen recht beliebt sind, gibt es durchaus auch Unternehmen, die nur das Arbeitsamt nutzen, um einen Auszubildenden zu bekommen. Das sollte man nie vergessen, denn so kann man dort ganz schön viele Adresse bekommen. Man muss nur einmal zum Amt gehen, sich dort vorstellen, sich dort melden und mitteilen, was man genau möchte. Wo man arbeiten will, was man werden möchte. Dort lernt man auch Alternativen zu den eigenen Wünschen kennen, an die man vielleicht nicht gedacht hat. Man bekommt regelmäßig Angebote zugeschickt, wo man sich bewerben kann. Somit steigen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, vor allem dann, wenn man auf die Post im Briefkasten auch sofort reagiert. Natürlich kann man auch noch weiterhin Portale und Anzeigen für sich nutzen. Aber man muss eben wirklich alle Alternativen nutzen, um in der heutigen Zeit Erfolg zu haben.

Und man sollte nie einfach über Ämter schimpfen, wenn man nicht selbst Erfahrung damit gemacht hat. Gerade Berufsstartern wird sehr gut geholfen und es wäre doch schade, wenn man dieses verpassen würde. Denn auch wenn man keine Ausbildung gefunden hat, kann man noch andere Maßnahmen ergreifen, um keine Lücke im Lebenslauf aufzuweisen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Hausmeisterservice mit Winterdienst als Geschäftsidee
weiterlesen
 
Tipps für Onlinebewerbung auf Job oder Ausbildungsstelle
weiterlesen
 
Preise und Stundenlöhne für Hundebetreuung
weiterlesen
 
Mit Ausbildungsmarketing richtige Bewerber finden
weiterlesen
 
Berufe von A bis Z über das Internet kennenlernen
weiterlesen
 
Konzepte und Methoden von Mitarbeiterschulungen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum