Freitag 21. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Gute Hundeausbildung durch Hundetrainer

Gute Hundeausbildung durch Hundetrainer

Vorteile und Erfahrung von Tiertrainern nutzen ...

 
In sehr vielen Haushalten gibt es nicht nur Kinder, sondern auch Tiere. Die beiden beliebtesten Tierarten sind der Hund und die Katze. Denn mit beiden kann man mehr anfangen, als mit einem Fisch, einem Vogel oder anderen Tieren. Gerade Hunde sorgen dafür, dass man öfter mal vor die Tür muss, auch dann, wenn die Kinder schon groß sind oder gar ausgezogen sind. Oder wenn man auch ohne Kinder und Partner ist.

Aber nicht alle Hunde sind wohlerzogen, denn immer mehr Personen sprechen mit Ihnen, als wären sie ein Kind. Verwöhnen den Hund über alle Maße und sind dann verwundert, wenn das Tier macht, was es eben macht. Wenn der Hund nicht mehr hört und immer mehr zu einem Ärgernis wird. Zum Glück sind die Zeiten vorbei, wo Tiere sehr oft ausgesetzt werden. Natürlich gibt es das immer noch, aber immer mehr Tierbesitzer lieben die Hunde abgöttisch und lassen sich deshalb lieber von einem Tiertrainer helfen. Hundeschulen sind schon fast out, der Tiertrainier ist aber seit Martin Rütte einfach zu einem Trend geworden. Immerhin nimmt sich der Tiertrainer Zeit, einen Hund besser kennenzulernen. Er kann die Problematik als Außenstehender sehr gut verstehen und einsehen und dann die Hundebesitzer auf den richtigen Weg bringen. Ja, man muss es klar so sagen: Die Besitzer müssen auf den rechten Weg gebracht werden, denn Sie haben durch Ihr Verhalten recht viel falsch gemacht und der Hund muss das falsche Verhalten, erst einmal verlernen. Dem Tier wurde dieses Verhalten antrainiert, zum Glück kann er es aber wirklich schnell wieder verlernen.

Allerdings nur, wenn die Besitzer auch bei dem eigenen Verhalten ansetzen und das Tier nicht mehr vermenschlichen und den Hund so behandeln, was er ist. Ein Tier, ein Hund, ein Begleiter. Aber kein Mensch! Und wenn man lernt, richtig mit dem Hund umzugehen, hat man einen wahren treuen Weggefährten, der auch endlich wieder hört, wenn er etwas gesagt bekommt und seine Besitzer wieder stolz macht. Ein Hund, der nur das tut, was er auch wirklich soll! Der Tiertrainer selbst bestimmt die Zeit, wie lange er mit dem Tier arbeiten muss, oder besser mit den Besitzern. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Konzepte und Methoden von Mitarbeiterschulungen
weiterlesen
 
Berufe von A bis Z über das Internet kennenlernen
weiterlesen
 
Mit Ausbildungsmarketing richtige Bewerber finden
weiterlesen
 
Ausbildung und Jobaussichten für Reinigungsfachkräfte
weiterlesen
 
Bei Arbeitslosigkeit sich selbständig machen
weiterlesen
 
Vorteile und Nachteile bei einem Jobwechsel beachten
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum