Sonntag 16. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Geld verschenken

Geld verschenken

Ein Geldgeschenk muss nicht immer einfallslos sein ...

 
Geld verschenken ist schön, besonders wenn es gut verpackt ist. Geld schenken heißt nicht automatisch, dass man sich keine Gedanken gemacht hat oder zu bequem war, ein gekauftes Geschenk einzukaufen. Oft gibt es Situationen, da bedeutet ein Geldgeschenk, dass sich jemand selbst einen großen Wunsch erfüllen kann. Ein Geldgeschenk kann genau die Summe sein, die dem Geburtstagskind noch fehlt, damit es sich eine Stereoanlage kaufen oder den Führerschein bezahlen kann.

Auch bei Hochzeiten ist es inzwischen grundsätzlich üblich, dass Geld geschenkt wird, damit das frisch angetraute Hochzeitspaar die Hochzeit oder die Flitterwochen bezahlen kann. Es gibt also eine ganze Reihe von Gelegenheiten, wo es eine gute Idee ist, Geld zu verschenken.

Damit ein Geldgeschenk dennoch einen gewissen persönlichen Bezug hat, gibt es viele Möglichkeiten, wie man ein Geldgeschenk schön und ausgefallen verpacken kann. Zum einen gibt es in vielen Schreibwarenläden schlichte Karten, die für Geldgeschenke speziell vorgesehen sind. Ein Geldgeschenk sieht allerdings schon ganz anders aus, wenn man zum Beispiel ein kleines Sparschwein kauft, in das man das Geld hinein legt.
Doch man kann sich auch etwas mehr Mühe geben. Zum Beispiel kann man sich bei der Bank das zu verschenkende Geld in kleine fünf Euro Noten umtauschen lassen, und diese dann zum Beispiel als Fächer gefaltet an eine kleine Zimmerpflanze fest binden. So sieht das Geld aus wie kleine Blüten auf einer Pflanze.
Weiterhin gibt es viele Geschäfte, in denen man ein Geschenk in einem Ballon verpacken kann, zum Beispiel mit viel Konfetti. Dazu wird das Geschenk oder in diesem Fall das Geld in den Ballon hineingelegt und dann zusammen gebunden.

Eine weitere, sehr populäre Methode, Geld zu schenken, eignet sich nur, falls es sich um nicht zu große Summen handelt. Dazu lässt man sich das Geld bei der Bank in kleine Geldmünzen und Cent Stücke eintauschen, die man dann wiederum zum Beispiel in eine selbst bemalte Flasche füllen kann. Zu Geburtstagen kann man auch überlegen, ob man solche Geldstücke eventuell in einen Kuchen backt. Da es hier aber beim Essen zu ernsten Verletzungen oder abgebrochenen Zähnen kommen kann, ist diese Variante vermutlich eher für einen Kindergeburtstag geeignet. Da wiederum muss man sich allerdings auf eine Tortenschlacht gefasst machen! (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 4 von 40 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Kind und Baby
weiterlesen
 
Geschenke
weiterlesen
 
Billig im Internet kaufen
weiterlesen
 
Geschenke für Kinder
weiterlesen
 
Weltweit Kindern helfen mit Kinderpatenschaften
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum