Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Was mit ausrangiertem Kinderspielzeug anfangen?

Was mit ausrangiertem Kinderspielzeug anfangen?

Spielzeuge nicht zu schnell und voreilig aussortieren ...

 
In jedem Haushalt mit Kind/ern gibt es recht viele Spielzeugen. Aber auch wenn es den Anschein macht, dass ein Kind nicht mehr mit allen Sachen spielt, sollte man nicht zu voreilig handeln und es in den Müll geben oder verkaufen. Denn Kinder vermissen oft genau das, was plötzlich nicht mehr da ist oder spielen später wieder sehr gerne damit. Wem die Unordnung im Kinderzimmer stört und wer meint, gewisse Spielzeuge können weg, sollte diese auf jeden Fall erst einmal für 3 Monate in einem Schrank verwahren.

Das Kind sollte nicht wissen, dass diese Spielzeuge noch da sind. Nach dieser Zeit holt man das Spielzeug wieder hervor und schaut einfach mal, ob das Kind noch damit spielen mag. Manchmal wird man erstaunt sein, wie toll das Kind damit wieder spielen kann und man erspart sich einen Neukauf von Spielzeugen. Man sollte es nur regelmäßig machen, denn viel zu oft haben die Kinder auch einfach zu viele Sachen und können sich gar nicht mehr entscheiden, womit Sie überhaupt spielen sollen. Und genau dieses Problem nimmt man den Kleinen, weil man einfach mal etwas wegsperrt und dann später anbietet. Nur wenn die drei Monate um sind und das Kind wirklich kein Interesse an diesem Spielzeug hat, kann man es dann in der Tat verschenken, verkaufen oder in den Müll werfen. Dann besteht auf keinen Fall mehr ein Interesse und das Kind wird dieses Spielzeug nicht mehr vermissen. Wenn man so immer vorgeht, wird das Kinderzimmer nicht mehr so überflutet sein und das Kind kann sich auch wieder viel besser alleine beschäftigen. Denn wenn es sich über ein Spielzeug freut, ist es erst einmal wieder über Tage oder Stunden beschäftigt. Dieses Vorgehen ist so viel einfacher, als ständig neue Spielzeuge kaufen zu müssen.

Man sollte auch ruhig bleiben, wenn das Spielzeug im Sommer oft liegen bleibt. Die Kinder möchten lieber raus, als in der Wohnung zu versauern und somit werden auch Spielzeuge uninteressant. Aber im Winter kommen diese meist wieder gut an, weil die Kids dann weniger raus gehen und sich wieder freuen, dass sie diese Spielzeuge zur Verfügung haben. Viel zu viele Eltern sind einfach zu ungeduldig und werden oft sehen, dass das Spielzeug meist doch sehr geliebt wird. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Den Problemen Obdachloser ein Gehör verschaffen
weiterlesen
 
Gute und sinnvolle Desinfektionsmittel für Tiere
weiterlesen
 
Unterhaltsberechnung anhand der Düsseldorfer Tabelle
weiterlesen
 
Möglichkeiten um bei Geschenken viel Geld zu sparen
weiterlesen
 
Was ein Seniorentelefon alles leisten sollte
weiterlesen
 
Entspannungstechniken und Entspannungsübungen für den Alltag
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum