Samstag 23. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Bei Arbeitslosigkeit sich selbständig machen

Bei Arbeitslosigkeit sich selbständig machen

Geld verdienen mit Verkauf von Produkten ...

 
Manchmal bekommen Frauen und Männer keinen Job, so sehr sie sich auch anstrengen. Von daher ist es gut, dass die Selbstständigkeit in der heutigen Zeit eine sehr gute Alternative bietet und man nicht nur zu Hause sitzen muss. Weshalb man keine Arbeit bekommt, kann viele Gründe haben. Entweder ist man alleinerziehend, da möchten die Chefs sich nicht darauf einlassen, dass eventuell immer Kinderkrankenscheine eingereicht werden oder spezielle Schichten nicht übernommen werden können.

Vielleicht bekommt man aber auch keine Stelle, weil man zu lange aus dem Beruf heraus ist und sich so viel geändert hat und der Chef nicht erst in Schulungen investieren möchte. Ein anderer Grund kann das Alter sein, das man eben dann auch schneller zu Krankheiten neigt und einen Verlust für das Unternehmen bedeutet. Natürlich sind dies alles keine netten Gründe, aber ein Unternehmen muss nun einmal wirtschaftlich denken. Und man kann nicht abstreiten, dass eine 55 jährige Frau öfter krank sein könnte, als eine Frau von 30 Jahren. Oder auch dass ein Mann mit 45 Jahren nicht mehr unbedingt so zupacken kann, wie der Mann mit 28 Jahren. Und kein Unternehmen kann es sich leisten, kranke Mitarbeiter zu tragen, so ist die heutige Wirtschafslage. Wenn man aber doch nicht zu Hause bleiben möchte und nicht viel Geld in die Selbstständigkeit stecken kann, ist es so, dass man am besten Kinderkleidung und Spielzeug verkauft. Dies kann man einmal von den eigenen Kindern gebraucht anbieten, für Freunde und Familie verkaufen und günstig ankaufen. Somit hat man keine allzu großen Investitionen, was auch schlecht geht, wenn man länger arbeitslos war. Und man kann einen recht günstigen Einstieg nutzen, weil man keinen Shop braucht, sondern nur ein Gewerbe.

Dann kann man kostenlose Anzeigen im Internet nutzen, kostenfreie Flohmarkt-Apps, Gruppen bei Facebook, Auktionshäuser und mehr. Es ist leicht, Käufer zu finden, sofern man tolle Waren anbietet. Man muss nur wissen, welches Spielzeug läuft gerade gut und welche Kleidung in welchen Größen wird man meisten gebraucht gekauft. Wenn man hier ein wenig recherchiert, steht der Selbstständigkeit nicht viel im Wege und man kann dafür sorgen, dass man auch schon bald von dem Geld leben kann. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Ausbildung und Jobaussichten für Reinigungsfachkräfte
weiterlesen
 
Gute Hundeausbildung durch Hundetrainer
weiterlesen
 
Konzepte und Methoden von Mitarbeiterschulungen
weiterlesen
 
Vorteile und Nachteile bei einem Jobwechsel beachten
weiterlesen
 
Guter Schulabschluss ist wichtig für die Berufswahl
weiterlesen
 
Möglichkeiten für Alleinerziehende Geld zu verdienen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum