Dienstag 11. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Guter Schulabschluss ist wichtig für die Berufswahl

Guter Schulabschluss ist wichtig für die Berufswahl

Ohne Abitur findet sich so leicht keine Ausbildungsstelle ...

 
Wir leben in einer Zeit, die nicht mehr ganz so einfach ist. Immer mehr Jugendliche haben keine Ausbildungsstelle und sitzen nur zu Hause rum, da auch ein anderer Job so nicht leicht zu finden ist. Und alles fängt schon mit der Schulbildung an! Eltern müssen heute enorm auf die Schulbildung ihrer Kinder achten und diesen auch spätestens in der weiterführenden Schule erklären, dass der beste Abschluss auch die besten Voraussetzungen schaffen wird.

Leider ist es so, dass man kaum noch eine Chance mit dem Hauptschulabschluss hat, wie gut dieser auch immer aussehen mag. Daher gehen viele ehemalige Schüler dann doch noch den Weg einen Realabschluss zu machen und danach Fachabi oder Vollabitur. Das Problem ist aber, dass man für diese Wege nach der Schulzeit noch enorm viel Zeit verschwendet. Zeit, in der man mit dem perfekten Abschluss, schon längst eine Stelle haben könnte und sein erstes Geld verdienen darf. Wer Kindern dies so erklärt, hat oft gute Chancen, dass diese sich plötzlich drehen und alles für die Schule tun, damit das Zeugnis und auch der Abschluss stimmen. Gerade in der heutigen Generation Kind spielt Geld eine wichtige Rolle und wem man klarmachen kann, das er nach einem Hauptschulabschluss oder selbst nach einem schlechten Realabschluss keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben wird und finanziell auch nicht von den Eltern unterstützt wird, kann man für Verstehen sorgen. Jugendliche die sich ohne Geld sehen, werden sich überlegen, ob nicht etwas getan werden muss, damit ein Zeugnis besser ausfällt. Auch müssen Eltern oft genug die Nachhilfe zahlen, damit Versäumtes dann doch noch verstanden wird und für bessere Noten sorgt.

Hier sollte man sich aber nicht an ein Institut binden, wo man mit Kündigungsfristen und mehr, leben muss, sondern sich einfach jemanden mit Abitur für die Nachhilfe besorgen. Dies sorgt dafür, dass das eigene Kind absolut im Mittelpunkt steht und jederzeit Hilfe erfährt. Es kann Fragen stellen, es fühlt sich ernst genommen und kann so auch viel besser lernen und wird somit auch die Noten verbessern können! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Vorteile und Nachteile bei einem Jobwechsel beachten
weiterlesen
 
Bei Arbeitslosigkeit sich selbständig machen
weiterlesen
 
Ausbildung und Jobaussichten für Reinigungsfachkräfte
weiterlesen
 
Möglichkeiten für Alleinerziehende Geld zu verdienen
weiterlesen
 
Krankschreibung auf Kinderkrankenschein nutzen
weiterlesen
 
Eigene Webseite für die Selbständigkeit erstellen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum