Montag 17. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Wichtige Dinge die man beim Autokauf beachten sollte

Wichtige Dinge die man beim Autokauf beachten sollte

Wo man beim Auto Kosten sparen kann ...

 
Wer sich ein Auto kaufen möchte, sollte auf jeden Fall schauen, was die Preise dazu sagen. Nicht etwa nur beim Autokauf, sondern auch bei den Steuern, der Versicherung und natürlich auch dem Sprit. Ist es ein Dieselfahrzeug, muss man Benzin tanken oder kauft man gar ein Elektroauto? Viele Menschen beschweren sich, dass das Fahrzeug viel zu teuer ist, wenn es um Versicherung, Steuer und Sprit geht. Dabei kann man vorher mit der Versicherung besprechen, welche Fahrzeuge günstig in Versicherung und Steuer ausfallen.

In der heutigen Zeit hängt vieles davon ab, ob auch Fahranfänger viel mit einem Wagen fahren und wie viele Unfälle damit schon erfolgt sind, dementsprechend fällt die Versicherungssumme auch höher aus. Also sollte man sich vielleicht 2-3 Marken und Modelle aussuchen, dann mit der Versicherung sprechen und danach erst einen Wagen kaufen. So kann man sich später nicht beschweren, dass die Kosten zu hoch ausfallen würden. Denn dann ist es schon längst zu spät. Und wenn man dann noch auf den Sprit achtet, wird man sich auch nicht dauernd beschweren müssen, wenn man einen Wagen kaufen möchte. Nebenher ist natürlich auch der Fahrzeugpreis nicht unwichtig, deshalb sollte man sich überlegen, wo man einen Wagen kauft. Bei einem Neuwagen, kann man sich für einen Jahreswagen entscheiden, für ein Vorstellungsmodell und mehr, um die Kosten ein wenig zu senken. Wer gut informiert ist und das sollte man bei einem Autokauf auf jeden Fall sein, kann auch viel Geld einsparen. Bei einem Gebrauchtwagen sollte man den Händler eigentlich meiden, wenn es günstig sein soll. Möchte man allerdings Garantie und andere Leistungen, kann es von Vorteil sein, bei einem Händler zu kaufen. Aber auch hier wäre dann das Autohaus selbst der richtige Ansprechpartner und nicht ein Gebrauchtwagenhändler.

Denn das Autohaus achtet auf seinen guten Ruf und wird nur korrekte Fahrzeuge anbieten. Der Kunde wird sich nach dem Kauf bei einem Problem an den Händler wenden können, während Privatleute so verkaufen, wie gesehen und man keinerlei Garantien für sich nutzen kann, wenn man doch noch einen Mangel feststellt. Auch wenn man im Autohaus für einen Gebrauchten mehr Geld zahlen muss, ist diese Anlaufstelle aber auch eine bessere Garantie für einen überholten Wagen ohne Schäden! (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Versicherungen kündigen und einfach Geld sparen
weiterlesen
 
Möglichkeiten um die Haushaltskasse aufzubessern
weiterlesen
 
Das Auto verpfänden, um Bargeld zu erhalten?
weiterlesen
 
Reiseangebote mit Frühbucherrabatten nutzen
weiterlesen
 
Onlineportale zu Preisvergleichen von Strom, Gas und DSL
weiterlesen
 
Flohmärke nutzen und nicht benötigte Sachen verkaufen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum