Donnerstag 20. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Rückenbeschwerden und Nackenverspannungen vorbeugen

Rückenbeschwerden und Nackenverspannungen vorbeugen

Gesünder arbeiten und dabei an den Rücken denken ...

 
Viele Menschen arbeiten heute in Büros und haben extreme Probleme mit dem Rücken und den Nacken. Oft trägt die Schuld daran, die falsche Haltung. Manchmal hat man aber auch einfach den falschen Stuhl und neben dem Beruf zu wenig Bewegung. Hinzu kommt auch noch die Anspannung bei Stress, wodurch man sich sehr verspannt und die Schmerzen ins Leben ruft. All das wäre mit der richtigen Haltung schon gar nicht so schlimm, daher möchten wir diese hier aufführen: Setzen Sie sich auf den Stuhl und lehnen Sie sich nicht an. Wer Probleme damit hat, einen geraden Rücken zu machen, kann es sich leicht machen.

Schieben Sie beim Sitzen die Hüften nach vorne, so gerät der Rücken automatisch in die Gerade und man muss nur noch dafür sorgen, dass die Hüften so auch bleiben. Erst einmal ist dies enorm anstrengend und man sollte auf jeden Fall den Chef dazu anhalten, ergonomische Stühle zu besorgen, ansonsten sollte man sich selbst einen kaufen, denn es lohnt sich. So kann man sich anlehnen und trotzdem einen guten und vor allem geraden Rücken beibehalten. Wer die Hüftübung für sich nutzt, muss erst einmal damit rechnen, dass die Schmerzen schlimmer werden, aber nach 1-2 Wochen werden diese plötzlich besser und man wird so schnell nicht mehr an Rückenbeschwerden leiden. Bei dem Nacken sieht dies anders aus, denn hier sind meist Verspannungen Schuld. Man muss sich also noch neben der Arbeit ein wenig auf seine Schultern konzentrieren. Wer sie hochzieht, ist angespannt. Und auch wenn man noch so angespannt ist, kann man darauf achten, dass man die Schultern fallenlässt und somit weniger Verspannungen aufgebaut werden.

Nach der Arbeit sollte man alles tun, um sich perfekt zu entspannen, denn so können die Schmerzen gelindert werden. Auch Sport ist gar nicht so verkehrt, damit man endlich den Stress abbaut. Nebenher kann man auf der Arbeit noch die Schultern kreisen lassen, mal nach vorne, mal nach hinten, so dass man besser Verspannungen lösen kann und die Schmerzen weniger werden. Diese wenigen Tipps und eine Nackenmassage, die man mit nur einer Hand ausführen kann, können Wunder bewirken und man fühlt sich gleich viel wohler in seiner Haut. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Ursachen und Symptome von niedrigem Blutdruck
weiterlesen
 
Symptome und Beschwerden der Wechseljahre
weiterlesen
 
Symptome und Ursachen von Neurodermitis erkennen
weiterlesen
 
Medikamente und Hausmittel gegen Heuschnupfen
weiterlesen
 
Tipps und Empfehlungen für einen gesunden Schlaf
weiterlesen
 
Anwendung und Wirkung von Rotlichtlampen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum