Samstag 18. November 2017 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Für viele Alleinerziehende Selbstständigkeit als Lösung

Für viele Alleinerziehende Selbstständigkeit als Lösung

Als Alleinerziehende Selbständig machen ...

 
Es gibt in Deutschland recht viele Alleinerziehende und täglich werden es mehr. Die Menschen halten nichts von einer langlebigen Beziehung, sondern laufen gerne weg, wenn es zu kleinen Problemen kommt. Die Kinder sind dabei schnell vergessen, manchmal stellen diese auch eine Last dar und man ist froh, einfach nur frei zu sein. So denken manche Väter und auch manche Mütter und schon steht der andere Elternteil alleine da. Was aber nun tun? Hat man keinen Babysitter, wird man oft im Beruf ausfallen, wenn das Kind krank ist, wenn eine Veranstaltung in Kindergarten oder Schule besucht werden muss.

Man muss dort ja hin, damit man nicht negativ auffällt und gesagt wird, dass man überfordert ist. Dabei überfordert man sich wirklich, weil man Angst um seinen Job haben muss. Daher ist es wohl nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen, die alleinerziehend sind, über die Selbstständigkeit nachdenken. Sie erscheint so schön einfach, denn so ist man sein eigener Herr und muss niemanden mehr Rechenschaft ablegen. Aber so stimmt es natürlich nicht, denn man hat Kunden und auch diese haben Ansprüche. Daher sollte man vor der Selbstständigkeit auf jeden Fall gut überlegen, in welchem Bereich man sich selbstständig machen möchte und was einen genau erwartet. Nichts übereilen, sondern gut überlegen. Man sollte sich ruhig Notizen machen, das Ganze überlegen, Möglichkeiten finden, wenn man mal Termine nicht absagen kann. Selbstständig ist schön, die Selbstständigkeit rettet einem bei vielen Terminen und bei der Kinderbetreuung, wenn man sonst niemanden hat. Aber die Selbstständigkeit bringt andere Sorgen mit sich, so das liebe Geld, man muss genug verdienen, um sich über Wasser halten zu können.

Man muss manchmal auch bis tief in die Nacht arbeiten, weil ein Auftrag immens wichtig ist. Man muss auch schon mal am Wochenende ran und kann mit dem Kind nichts übernehmen, auch wenn man das Kind mit ins Büro nehmen kann oder aber von zu Hause aus arbeitet. Nur wer sich wirklich sicher ist, dass er alle Hürden der Selbstständigkeit meistern kann, sollte sich diesem Abenteuer stellen. Selbst und ständig, so sagt man, auch wenn man dann ein wenig freier ist. Aber die beruflichen Hürden müssen gestemmt werden können, wenn man die Selbstständigkeit nicht bald wieder aufgeben will. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Serviceberufe speziell für Langschläfer
weiterlesen
 
Allgemeine Hochschulreife als höchster Schulabschluss
weiterlesen
 
Nebenjobs gehören für viele Menschen schon zum Alltag
weiterlesen
 
Pflegepersonal und Haushaltshilfen aus Polen engagieren
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum