Montag 23. Oktober 2017 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Geld sparen um Schulden zu vermeiden

Geld sparen um Schulden zu vermeiden

Die Schuldenberatung ist eine große Hilfe ...

 
In Deutschland verarmen immer mehr Menschen und viel zu oft werden Schulden gemacht. Schulden, weil man nicht mehr weiß, wie man bestimmte Rechnungen zahlen soll. Schulden, weil man einfach zu wenig Geld hat und die Ausgaben höher sind. Das ist das Problem von vielen Menschen, denn wenn zu wenig Geld da ist, die Ausgaben aber höher ausfallen, muss eine Lösung her. Am besten sucht man den Schuldenberater auf, der schnell weiterhelfen kann.

Man muss alle Unterlagen mit zu dem Schuldenberater nehmen, dort vorlegen und wird gut beraten, wie man und vor allem wo man in Zukunft sparen kann. Viele Menschen haben einen Anspruch auf Unterstützung durch das Amt, wissen es aber gar nicht. Selbst wenn man neben dem Job aufstockende Leistung bekommt, hat man mehrere Vorzüge und kann mit seinem Geld besser haushalten. GEZ Gebühren zum Beispiel muss man nicht mehr tragen, man kann zur Tafel und bekommt dort Lebensmittel. So spart man schon einmal Geld ein. Für Kinder und die Schule, gibt es gewisse Zahlungen, so dass man wieder ein Problem weniger hat. Aber auch, wenn man nichts vom Amt bekommt, kann die Schuldenberatung aufgesucht werden und weiterhelfen. Diese findet oft Dinge, auf die man selbst gar nicht kommt. Wie den Handyvertrag zu kündigen, den man eh kaum nutzt und dafür eine Prepaidkarte zu kaufen. Wie die Versicherungen zu kündigen, die gar keinen Sinn machen und die man überhaupt nicht braucht. Vielleicht kauft man auch viel zu teuer ein oder frei von Plan und kauft dann viel zu viel, was auch im Müll landet. Es gibt so viel Sparpotential in einem Haushalt, ob man nun Single ist oder eine Familie hat. Ob man arbeitet oder vom Amt lebt. Wer die Schuldenberatung aufsucht, wird auch lernen, wie man sich mit einem Gläubiger auf eine Vergleichszahlung einigt. Wie man eine Stundung beantragt, wie man vielleicht sogar noch ein wenig Geld zur Seite legen kann.

Die Schuldenberatung vom Staat kostet kein Geld, von daher sollte man diese aufsuchen und sich dort helfen lassen. Man kann aber auch Freunde fragen, ob diese schon einmal bei einer Schuldenberatung waren oder Ideen haben, wie man Geld einsparen kann. Wer eine Auflistung aller Einnahmen und Ausgaben macht, wird oft sogar selbst erkennen, wo man Kosten einsparen kann und diese Faktoren schnell ändern. Der Besuch bei der Schuldenberatung kann aber auf keinen Fall schaden, sondern eher noch helfen, besser klar zu kommen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Weihnachtseinkäufe gut planen und kalkulieren
weiterlesen
 
Bei Kosten für Zahnersatz die Zahnärzte vergleichen
weiterlesen
 
Früh für das Weihnachtsfest einkaufen spart Stress und Geld
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum