Donnerstag 21. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Was ist Ayurveda?

Was ist Ayurveda?

Heilkunde aus Fernost ...

 
Der Ayurveda ist die älteste Heilkunde der Menschheit und hat seine Wurzeln in der vedischen Kulturepoche Indiens. Er kann auf eine über 3000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Der Begriff „Ayurveda“ setzt sich aus den Wörtern „Ayur“ (Leben) und „Veda“ (Wissen) zusammen und bedeutet übersetzt so viel wie Lebensweisheit, Wissen vom Leben oder Lebenswissenschaft.

Ayurveda befasst sich mit dem Zusammenschluss von Körper, Seele und Geist und ist somit ein ganzheitlicher Denkansatz. Im Ayurveda sind rationales Denken und spirituelle Aspekte keine Gegensätze, sondern stellen sich ergänzende Faktoren dar. Diese Kombination aus Empirie und Philosophie macht es möglich, alle Aspekte des menschlichen Daseins als Einheit zu betrachten. Im Laufe der Jahrhunderte drohte der ganzheitliche Ansatz der Ayurveda und das traditionelle Wissen zu dieser Heilmethode verloren zu gehen. Ende der siebziger Jahre wurden die alten Traditionen jedoch aufgearbeitet und zu der ursprünglichen Ganzheit zurückgeführt. Gleichzeitig wurde das uralte Denken des Ayurveda mit moderner Wissenschaft verbunden und somit zeitgerecht in die Gegenwart integriert.

Das Ziel des Ayurveda besteht darin, ein Gleichgewicht des Körpers und Bewusstseins zu schaffen und dadurch ein langes, erfülltes Leben zu ermöglichen. Doch auch ernsthafte Erkrankungen sollen durch das Verstehen der Krankheitsauslöser und das Abstellen ungesunder Angewohnheiten vermieden werden.
Dem Ayurveda liegen drei so genannte Doshas zugrunde, die für die Wechselwirkung zwischen Körper und Geist zuständig sind und somit die Verantwortung für Gesundheit und Krankheit tragen.
Diese drei Doshas heißen Vata, Pitta und Kapha. Die Doshas sind in jedem Menschen vertreten und jede innere und äußere Beeinflussung des Organismus wirkt sich auf das Gleichgewicht der Doshas aus. Ist der Körper nicht mehr in der Lage, das Gleichgewicht beizubehalten und die Doshas zu regulieren, entstehen Krankheiten.

Vata repräsentiert dabei Bewegung, Aktivität und Kommunikation und ist zuständig für die Funktionsfähigkeit der inneren Organe, des Nervensystems und der Sinne. Vata sorgt für geistige Klarheit und Kreativität sowie für einen reibungslosen Informationsfluss im Organismus.
Pitta stellt die Energie für Aktivität und Bewegung zur Verfügung und bildet die Grundlage für Stoffwechsel- und Verdauungsvorgänge. Außerdem kontrolliert Pitta Emotionen und den Intellekt.
Kapha steht für die biologische Stärke des Körpers und seiner Abwehrkräfte. Geduld, Gelassenheit, Ausdauer und Kraft sind Eigenschaften, die auf Kapha zurückzuführen sind.

Alle drei Doshas arbeiten überall im Körper, sind jedoch an bestimmten Stellen stärker vertreten. Auch dominieren meist ein oder zwei Doshas bei einem Menschen, was sich unter anderem aus seinen Charakterzügen ersehen lässt.

Einer der bedeutendsten Therapieansätze des Ayurveda ist das Panchakarma. Panchakarma ist eine Reinigungskur, die mit Hilfe einer Vielzahl von Methoden Toxine aus den Zellen löst, zum Darm schleust und schließlich ausscheidet. Der Körper wird dadurch von Umweltgiften und Stoffwechselabbauprodukten gereinigt und entschlackt. Erkrankungen werden die Grundlagen ihrer Entstehung und Ausbreitung entzogen.
Panchakarma arbeitet unter anderem mit Ernährungsumstellungen, der Gabe bestimmter Kräuter, Dampfbädern, Massagen und Ölgüssen. Die Behandlung besteht aus der Vorbereitung, der Hauptbehandlung mit ihren fünf verschiedenen Therapieformen und der Nachbehandlung. Der ganze Prozess ist auf die jeweilige Konstitution des zu Behandelnden und seine Doshas abgestimmt.

Ayurveda dient in all seinen Elementen der Wiederherstellung der Lebensenergie, dem Vorbeugen von Krankheiten und dem Heilen bereits bestehender Erkrankungen und erfreut sich auch in unserem Kulturkreis immer größerer Beliebtheit. (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Beauty und Wellness
weiterlesen
 
Ernährung in der Schwangerschaft
weiterlesen
 
Möglichkeiten zur dauerhaften Haarentfernung
weiterlesen
 
Wann ist man chronisch krank?
weiterlesen
 
Mittel gegen fettige Haare
weiterlesen
 
Künstliche Fingernägel
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum