Samstag 15. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Kredit für Selbstständige

Kredit für Selbstständige

Wer selbstständig ist, hat es oft schwerer ...

 
Banken haben Kredite als wichtige Einnahmequelle wieder neu entdeckt. Nach den Richtlinien von Basel II soll bei der Kreditvergabe jedoch das jeweilige Rating beachtet werden. Kunden, die hier schlechter eingeschätzt werden, sollen das erhöhte Risiko für die Bank mit einem höheren Zins bezahlen.

Das Rating bei Privatkunden wird anhand der Daten für das Einkommen und die persönlichen Ausgaben, sowie mittels Daten zum Arbeitgeber errechnet. Ist ein Kunde bereits seit Jahren beim gleichen Arbeitgeber und bezieht er regelmäßig Lohn, erhält er ein gutes Rating. Kunden mit wechselnden Arbeitgebern oder geringen Löhnen werden mit einer schlechteren Bonität eingestuft. Die Ratingermittlung bei Selbständigen ist hier schon komplexer. In erster Linie wird hier die jeweilige Branche betrachtet, in der der Kunde tätig ist. Grundlage für die Ermittlung sind unter anderem die allgemeine Umsatzentwicklung und die Anzahl der beantragten Insolvenzen. Menschen, die zum Beispiel im Gaststättengewerbe oder im Handel tätig sind, erhalten bereits eine schlechte Einstufung. Nach der allgemeinen Einschätzung werden aber auch die geschäftlichen Zahlen zugrunde gelegt. Bilanzen, betriebswirtschaftliche Auswertungen und der persönliche Einkommenssteuerbescheid werden für die Kreditprüfung herangezogen. Auch wenn ein Kunde im eigenen Geschäft Gewinn erzielt, die Branche insgesamt jedoch negativ eingestuft wird, kann die Kreditgewährung abgelehnt bzw. nur unter hohen Auflagen genehmigt werden. Auflagen können hier zum Beispiel die Sicherheiten sein. Bei Angestellten wird im Kreditvertrag auch eine Abtretung der Gehaltszahlungen vereinbart. Kann der Kunde seinen Kredit nicht mehr begleichen, hat die Bank das Recht der Lohnpfändung. Bei Selbständigen werden zur Absicherung von Darlehen gern Barguthaben wie Spareinlagen oder Festgelder verwendet. Diese werden zugunsten der Bank verpfändet und sind so während der Laufzeit des Darlehens nicht verfügbar. Eine weitere Möglichkeit der Absicherung ist die Eintragung einer Grundschuld, auch für Darlehen, die nicht zur Baufinanzierung verwendet werden.

Auch die Abtretung von Lebensversicherungen mit entsprechendem Rückkaufswert ist möglich. Je höher die Absicherung, desto höher wird auch das Rating. Bei einer 100%-Absicherung durch Sparguthaben erhält der Kunde das Rating 1 und somit den niedrigsten Zinssatz. Zudem müssen Kunden bereits seit mehr als zwei Jahren selbständig sein, um die Umsätze und die künftige Entwicklung des Unternehmens einschätzen zu können. Liegt dies nicht vor, müssen Umsatzentwicklungsprognosen vom Steuerberater eingereicht werden, die plausibel sein müssen. Kredite an Selbständige können entweder privater oder geschäftlicher Natur sein. Der im privaten Bereich genutzte Dispositionskredit, der in der Regel bis zum dreifachen des monatlichen Nettogehaltes vergeben wird, wird bei Geschäftskonten Betriebsmittelkredit genannt. Dieser wird jedoch meist erst ab einem Betrag von EUR 10.000 vergeben und nur mit Vorlage aktueller Geschäftszahlen, um, wie oben beschrieben, die Bonität einzustufen. Besonders der für private Anschaffungen gern genutzte Ratenkredit ist für Selbständige nicht zugänglich. Dieser wird nur an Arbeitnehmer vergeben, da hier mit regelmäßigen Lohnzahlungen zu rechnen ist. Im Kreditvertrag wird zusätzlich eine Kreditversicherung vereinbart, die das Risiko der Arbeitslosigkeit abdeckt. Dies ist bei Selbständigen nicht möglich. Gehen die Umsätze zurück, wird kaum noch Gewinn erzielt, sind auch keine Entnahmen aus dem Geschäft mehr möglich. Das persönliche Einkommen ist daher nicht gesichert.

Fazit: Selbständige haben es daher schwer, einen Kredit bei der Bank zu erhalten. Sie müssen wesentlich mehr Prüfungen als Angestellte über sich ergehen lassen und hierfür umfangreiche Unterlagen einreichen. Auch die Absicherung der Darlehen ist meist höher. (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2.1 von 12 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Immobilienkauf durch Mietkauf
weiterlesen
 
KfW-Kredit
weiterlesen
 
Wann lohnt sich eine Baufinanzierung?
weiterlesen
 
Hauskredit umschulden
weiterlesen
 
Die Riester-Rente
weiterlesen
 
Zinsloser Kredit
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum