Samstag 15. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: 1 Zimmer Wohnung

1 Zimmer Wohnung

Hotel Mama oder die erste eigene Wohnung ...

 
Das erste Mal, dass man raus aus dem Hotel Mama kommt und so einiges selbst in die Hand zu nehmen hat. In der ersten eigenen Wohnung werden wichtige Erkenntnisse erlangt, wie etwa die Tatsache, dass die Wäsche doch nicht selbst-reinigend ist, der Kühlschrank auch leer sein kann und die Fenster irgendwie matt werden!?
Die Frage die sich hier jetzt stellt ist, ob aus oben und nachfolgend genannten Gründen eine 1-Zimmer-Wohnung für den Einstieg in die Selbstständigkeit am besten geeignet ist.

Fakt ist auf jeden Fall, dass die meisten der "Auszieher" nicht das komplette Spektrum dessen begriffen haben, was an Arbeitsmenge in einem üblichen Haushalt anfängt. Bereits bei dem Umzug ins neue Heim wird so manch einem bewusst, was da alles mitgenommen werden muss, respektive also was alles in einer selbstständigen Wohnung benötigt wird. Ein erster Lerneffekt tritt oft auch dann ein, wenn benötigte Sachen (alles was man nicht von Zuhause "klauen" konnte) eingekauft werden müssen. Sehr schnell summiert sich da die erste Rechnung, oftmals in einem bekannten schwedischen Einrichtungshaus, auf eine vierstellige Zahl. Schon hier zeigt sich der Vorteil einer 1-Zimmer-Wohnung - wenige Räume zum Einrichten bedeuten auf weniger Ausgaben für Möbel.

Ist dann alles erst einmal in die jungfräulichen Aufbewahrungsmöglichkeiten (Billy, Hunska, lassen grüßen) eingeräumt, die Lampen in den morschen Deckenputz "gefriemelt", die gröbsten Malheure ausgebessert ("ich habe dir gleich gesagt, der Schrank passt da nicht durch) dann zeigt sich das ganze Chaos des Umzugs: Kubikmeter Pappe, alte Zeitungen, Staub und Unordnung.....! Jetzt geht es an das Aufräumen und hier ist ein jeder dankbar, dass sich das Chaos lediglich auf das eine Zimmer, Küche, und Bad verteilt.
Die einfache Formel lautet auch hier: Wenig Platz = wenig Platz der aufgeräumt werden muss - also ein weiterer Pluspunkt für die 1-Zimmer-Wohnung.

Sind dann mal die ersten Wochen ins Land gegangen, fängt man langsam an zu realisieren, dass Mutti vielleicht doch aus gutem Grund keinen "richtigen Job" hatte.
Da muss Wäsche gemacht (eine Thematik der ganze Bücher gewidmet wurden), der Teppich gesaugt, der Boden geputzt, die Fenster gewischt, der Klo geschrubbt, die Armaturen poliert, das Geschirr gespült, Müll rausgebracht, Bettlaken gewechselt und noch vieles mehr getan werden. Alleine neun Verben (und das sind bei weitem noch nicht alle) die alle im Zusammengang mit nötigen Tätigkeiten in der eigenen Wohnung stehen. Was ich damit sagen will ist folgendes: Eine Wohnung macht sehr viel Arbeit, die sich mitunter mit der Raumanzahl bzw. Wohnfläche multipliziert und jeder zusätzliche Raum bedeutet somit viel Arbeit. Junge Menschen sollten in der Regel berufstätig sein, zur Schule gehen, eine Ausbildung machen oder studieren. Alles Tätigkeiten die einen hohen Zeitaufwand erfordern und die in Addition mit dem sowieso hohen Arbeitsaufkommen in den ersten eigenen vier Wänden, eine genügende zeitliche Auslastung darstellen.

Eine Wohnung in "Schuss" zu halten ist Arbeit. Dessen werden sich viele erst in der eigenen Wohnung bewusst. Gerade dann erweist es sich vielleicht doch als sinnvolle Entscheidung, das man die schicke 55m² 1-Zimmer-Wohnung dem 90m² Altbau mit drei zusätzlichen Zimmern vorgezogen hat.
Wie schön war es doch bei Mutti ... (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.4 von 12 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Gebrauchte Möbel
weiterlesen
 
Immobilien Auktion Zwangsversteigerung
weiterlesen
 
Möbel und Einrichtung günstig kaufen
weiterlesen
 
Besser Wohnen
weiterlesen
 
Möbel verkaufen
weiterlesen
 
Farben in der Wohnung
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum