Mittwoch 26. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft

Zigarettenqualm kann das Kind schädigen ...

 
Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem ungeborenen Kind. Aus diesem Grund setzen sich immer mehr schwangere Raucherinnen mit dem Problem „Rauchen während der Schwangerschaft“ auseinander. Für viele Frauen ist ihre Schwangerschaft der einzige Grund, freiwillig das Rauchen zu beenden oder wenigstens den Zigarettenkonsum zu reduzieren. Fünf Zigaretten zu rauchen ist zwar besser als von 20 Stück den Qualm zu inhalieren, doch das Ungeborene wird, wie es wissenschaftlich bewiesen ist, nicht nur durch das direkte Rauchen, sondern bereits durch das Passivrauchen gesundheitlich beeinträchtig. So kann die richtige Konsequenz aus den Überlegungen nur die Einstellung des Rauchens sein.

Das Nervengift Nikotin gelangt durch den Blutkreislauf der Mutter in den kindlichen Organismus. Nikotin verändert das Erbgut und verengt die Blutgefäße. Schon eine geringe Menge Nikotin verhindert die optimale Durchblutung der Plazenta, wodurch eine Unterversorgung des Fötus entsteht. Er enthält zu wenig Sauerstoff und Nährstoffe. Dadurch bleibt er im Wachstum zurück. Kinder von Raucherinnen wiegen etwa 200g - 300g weniger bei ihrer Geburt, als Kinder von Nichtraucherinnen.

Raucht die Frau während der Schwangerschaft, verursacht ihre Sucht bei dem Kind Stoffwechselstörungen für sein ganzes, weiteres Leben. Häufig auftretende Diabetes und krankhaftes Übergewicht im späteren Alter, sind bei Kindern von Raucherinnen festzustellen. Aber auch Erkrankungen wie Allergien, Bronchitis, Asthma und sogar Leukämie treten bei Raucherkindern vermehrt auf.

Das Rauchen während der Schwangerschaft verhindert also eine optimale Versorgung des Fötus, so dass diese Kinder mit einem geringeren Körpergewicht und einer geringen Körpergröße auf die Welt kommen und auch Geburtsdefekte wie z. B die Lippen- Gaumen- Spalte, auftreten können.

Rauchen in der Schwangerschaft führt häufig zu Frühgeburten, zur Ablösung der Plazenta oder zu einem vorzeitigen Blasensprung. Auch Fehl- und Totgeburten treten häufiger auf.

Wissenschafter haben das Rauchen in der Schwangerschaft für den „plötzlichen Kindstod“ mit verantwortlich gemacht und führen auch eine später auftretende Hyperaktivität, sowie Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten und Unaufmerksamkeit des Kindes, auf die Nikotinaufnahme während der Schwangerschaft zurück.

Das Einstellen des Rauchens ist sicher nicht leicht aber während der Schwangerschaft unerlässlich, denn das Ungeborene sollte eine reelle Chance haben, kräftig und gesund auf die Welt zu kommen. Neueste Untersuchungen von Forschern und Wissenschaftern aus Amerika ergaben, dass sich das Rauchen in der Schwangerschaft sogar auf die Gesundheit der Enkelkinder von Raucherinnen auswirken kann. Auch die These, dass ein plötzlicher Verzicht auf Zigaretten für das ungeborene Kind Folgen haben könnte, wurde nachweislich von Wissenschaftlern widerlegt.

Wer sein Kind vor gesundheitlichen Schäden durch Nikotin schützen möchte, sollte keinesfalls während der Schwangerschaft rauchen und auch Orte, wo stark geraucht wird, meiden. Noch besser ist natürlich, gar nicht erst mit dem Rauchen zu beginnen oder die Gelegenheit nutzen und nicht nur in der Schwangerschaft Nichtraucher zu sein, sonden auch dansch Nichtraucher zu bleiben. (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.5 von 19 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (1)
 
28.01.2009 - 16:27 von monique
 
Alles was hier geschrieben wurde ist sogar sehr gut, weil ich das so noch nicht wußte was passieren kann.
 
----------
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Beauty Farm
weiterlesen
 
Lärm macht krank
weiterlesen
 
Haare glätten
weiterlesen
 
Anzeichen einer Schwangerschaft
weiterlesen
 
Schöne und lange Fingernägel
weiterlesen
 
Graue Haare bekämpfen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum