Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Anzeichen einer Schwangerschaft

Anzeichen einer Schwangerschaft

Nach welchen Merkmalen sollte man Ausschau halten ...

 
Wenn ein Kinderwunsch besteht und eine Schwangerschaft gewünscht ist, wird die zukünftige Mutter ganz sicher sehr oft erwartungsvoll in den Spiegel schauen, ihren Bauch betrachten und betasten und immer wieder in sich hineinhören, um irgendwelche Veränderungen feststellen zu können, wodurch die erhoffte Schwangerschaft bestätigt wird. Es ist aber auch durchaus möglich, dass erste Anzeichen für eine Schwangerschaft gar nicht als solche erkannt werden (wollen), und stattdessen mit einem leichten Unwohlsein, einem schlecht vertragenen Essen oder zu wenig Schlaf begründet werden. Es gibt aber auch Frauen, die bereits im Augenblick des Eisprungs eine intuitive Vorahnung haben, die sich meist auch bestätigt. Wichtig ist, auf sein eigenes Körpergefühl zu achten, um individuelle Anzeichen erkennen zu können.

Für viele Frauen ist das Ausbleiben ihrer Menstruation der erste Hinweis auf eine bevorstehende Schwangerschaft. Doch 100%ig zuverlässig ist dieses Anzeichen nicht, denn bei vielen Frauen stellt sich die Periode oft unregelmäßig ein. Das Überspringen eines Monatszyklus ist für sie nichts Ungewöhnliches. Der Beginn einer Schwangerschaft bringt körperliche Veränderungen mit sich, wie zum Beispiel das Spannungsgefühl in den Brüsten, das nicht nur unangenehm, sondern auch recht schmerzhaft sein kann. Auch die Brustwarzen können sich verändern. Sie werden prall und hart und verändern sich farblich, indem sie dunkler werden. Das Tragen eines Büstenhalters engt die Brüste ein, und kann dadurch ebenfalls Schmerzen verursachen. Der Ausfluss von Scheidensekret, in geringen Mengen, ist eine körperliche Reaktion, die jede Frau kennt. Sollte sich die Menge des ausgeschiedenen Sekrets aber erheblich erhöht haben, könnte das ein Anzeichen für eine beginnende Schwangerschaft sein. Selbst Frauen, die selten über Verdauungsprobleme klagen, könnten, bei einem Schwangerschaftsbeginn, plötzlich mit unangenehmen Darmverstopfungen oder plötzlich auftretendem Durchfall konfrontiert werden.

Ein häufig auftretendes Anzeichen für eine Schwangerschaft ist die morgendliche Übelkeit, die aber auch tagsüber plötzlich auftreten kann. Ein flaues Gefühl im Magen und Brechreizattacken sind keine Seltenheit. Meist kommen noch Schwindelgefühle und Kreislaufprobleme dazu. Ein weiteres Signalzeichen für eine Schwangerschaft kann das häufige Wasserlassen sein. Der Körper reagiert ganz unterschiedlich auf einen Schwangerschaftsbeginn. So können Heißhungerattacken und extrem starke Gelüste auf spezielle Speisen ein Anzeichen sein. Genauso gut kann es aber auch vorkommen, dass sich gegen Speisen, die bisher gern gegessen und gut vertragen wurden, plötzlich eine Abneigung, ein Widerwille oder gar ein Ekelgefühl einstellt. Heißhunger kann sich mit Appetitlosigkeit abwechseln. Ähnlich verhält es sich mit Gerüchen. Düfte, die vor der Schwangerschaft als angenehm empfunden wurden, sind plötzlich kaum noch zu ertragen.

Anzeichen für eine Schwangerschaft ist oft eine extreme Müdigkeit, selbst nach einer durchgeschlafenen, ruhigen Nacht. Besonders bei der ersten Schwangerschaft fühlt sich die Frau besonders müde, matt und lustlos. Die Veränderungen im Körper, durch den Beginn einer Schwangerschaft, kann kurzfristige Auswirkungen auf die Psyche der Frau haben. Die lebensfrohe und lustige Frau wird plötzlich launisch und missmutig. Sie reagiert empfindlich und ist sehr verletzlich. Plötzliche, unbegründete Weinkrämpfe sind durchaus möglich. Die Anzeichen für eine Schwangerschaft sind sehr vielfältig und es treten natürlich nicht alle Anzeichen bei jeder Frau auf, doch es sind Signale, die beachtet werden sollten. Ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke kann Gewissheit verschaffen. Spätestens wenn die zweite Monatsblutung ausbleibt, sollte man sich mit der Möglichkeit einer Schwangerschaft auseinandersetzen. Dann ist der Gang zum Gynäkologen unerlässlich. (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.5 von 1232 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (35)
 
28.10.2009 - 10:18 von anja
 
Hallo,ich hatte am 10.10. meine Regelblutung und dann war ich am 22.10. beim FA. Der hat per Ultraschall gesehen das an meinem rechten Eierstock das Eiblässchen sich gebildet hat und er sagte,ich werde am 24.10. meinen Eisprung haben. Hatte am Eisprungstag auch ziemliches ziehen im Bauch, den ganzen Tag. Habe vom 19.-25.10. jeden Tag GV gehabt und bis heute immer mal so zwischendurch ein bisschen Bauchschmerzen, wie als wenn meine Regel bald kommen würde. Ob es wohl geklappt hat?
 
----------
26.05.2009 - 14:58 von Jany
 
Hallo, ich habe jetzt seit ca. 2 Wochen ständig Unterleibschmerzen und meine Brustwarzen sind total empfindlich! Habe seit 1 monat die Pille abgesetzt. Nun bin ich auch schon 3 Tage mit meiner Regel überfällig! Meine Mutter kam ständig an und fragte ob ich schwanger bin, da mein Bauch total aufgebläht ist! Habe jetzt 2 ss-tests gemacht, beide waren negativ, aber auf den einen konnte man einen ganz, ganz leichten Strich erkennen! Könnt ihr mir helfen?
 
----------
09.05.2009 - 16:10 von Franzi
 
Hallo,und zwar ich bekomme jedes mal um 4-5 Uhr heißhunger auf Schokolade und abends gehts mir immer richtig mies, bin ziemlich launisch aber habe jetzt komische Blutungen bekommen, es ist aber nicht so als hätte ich meine Tage sondern anders. Kann mir bitte mal jemand sagen was das zu bedeuten hat?
 
----------
27.04.2009 - 14:21 von Jenny
 
Hey Mia, mir geht es seit 14. April so, das ich ein ziehen in der Brust habe - bereits eine Körbchengröße größer nahm, Heißhunger und mal weniger hunger hatte, Schwindelig usw. Hoffen auch das es mit einem zweiten klappt...
 
----------
13.01.2009 - 17:54 von lulu liebt mause
 
Hallo, ich nehme seit 2 Monaten die Pille und nehme sie eigentlich auch regelmaeßig. Nur ein paar mal habe ich sie vergessen. Am 1.1. und 2.1. hatte ich meinen ES und meine Mens sollte ich so um den 18.01. bekommen. Aber seit ein paar Tagen ist mir morgens übel.. und ich leide an extremer Müdigkeit. Auch muss ich öfters aufs Klo als sonst. Kann ich schwanger sein, trotz Pille??? Oder ist das nur Einbildung??? Bitte um Antworten
 
----------
19.11.2008 - 12:44 von Gina
 
Hallo, ich habe ein Problem, ich nehme zwar die Pille und ich und mein Freund nehmen auch Kondome. Aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich schwanger bin. Ich bin 16 und ich wohne bei meinem Onkel weil mein Dad gestorben ist. Ich habe voll Angst es meinem Onkel zu erzählen. Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen?
 
----------
29.10.2008 - 16:20 von Glühwürmchen
 
hallo, vor 11 Tagen hab ich mit meinem Freund geschlafen und dabei ist das Kondom gerissen. Wir haben es erst gemerkt als es schon zu spät war. In den letzen Tagen war mir des öfteren leicht übel und mein Kreislauf meldet sich mit immer wieder auftretenden Schwindelgefühlen. Oben ist von verstärktem Scheidensekretausfluss die Rede, dass ebenfalls bereits aufgetreten ist. Kann mir jemand sagen, ob ich schwanger bin, oder ob das nur dumme Zufälle sind?
 
----------
06.10.2008 - 21:21 von Steffi84
 
Ich würde auch gerne wissen, ab wann man die Schwangerschaftssymptome kriegen kann
 
----------
01.06.2008 - 11:08 von Lady M
 
Hallo zusammen! Also hatte zwar meine Regel, also normales Blut, aber nur zwei Tage. Sieben Tage hatte ich aber braune Schmierblutung. Es sind jetzt über 2Wochen rum und ich habe empfindliche Brustwarzen, harte Bauchdecke, Ziehen und Schmerzen an der Seite, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel und bin leicht reizbar. Also weiß net so ganz. Verhüten tun wir nicht, wir wünschen uns schon lange ein Kind, es könnte schon sein, aber weiß a net, ob des mit dem braunen Zeug meine Regel war. Was meint ihr? Lg Lady M.
 
----------
29.05.2008 - 12:38 von
 
Hallo, ich hab da mal ne frage...ich nehme jetzt schon seit über einem jahr keine Pille mehr....und hab jetzt schon seit ner woche jeden tag mit meinem Freund ungeschützt verkehr gehabt....und die letzten drei tage war mir morgens richtig übel...ich hatte sodbrennen ohne ende...hatte das gefühl das ich meine Tage bekomme...und heute ist alles weg....ich fühle mich wieder ganz normal....kann es trotzdem sein das man schanger ist...oder ist einem dann wirklich jeden morgen übel??? lg sabrina
 
----------
15.04.2008 - 22:24 von Avalon
 
Hallo, habe da eine kleine Frage. Oben steht, dass der Beginn einer Schwangerschaft körperliche Veränderungen, wie zum Beispiel das Spannungsgefühl in den Brüsten, mit sich bringt. Nach welcher Zeit der Befruchtung tritt dies auf? MfG Avalon
 
----------
22.02.2008 - 15:19 von Wieserl
 
An alle, die irgendwelche Anzeichen für eine Schwangerschaft haben, obwohl sie es eigentlich nicht sein könnten: Ich halte euch die Daumen! Ich verstehe das, wenn man andere Menschen fragt, ob es nicht vielleicht doch sein könnte, dass man schwanger ist. Da kann man eben ein bisschen hoffen. Viel Glück!
 
----------
03.02.2008 - 09:57 von Dr. Sandra Berger
 
*dong* ey echt mal, klar können das alles Schwangerschaftsanzeichen sein, aber das wird sehr sich sehr oft nur eingeredet, weilein gewisser Babywunsch vorhanden ist, egal ob bewusst oder überfällig. Allerdings sind Anzeichen für eine Schwangerschaft nur eingeredet oder eine Magen-Darm-Verstimmung.... Ausserdem frag ich mich was das soll hier um Hilfe zu schreien??????? Online kann keiner helfen.... nur der Gyn kann letztendlich Aufschluss geben...... Ausserdem die Fragereien, ob dies, das und jenes Anzeichen dafür sein können?? Hohlohne Ende, da evtl. Anzeichen oben aufgeführt sind. Man muss nur lesen können..... Also wer sich unsicher ist, ab zum Gyn, denn die Ausrede: "Habe kein Geld dafür", zieht nicht, es ist nur die Praxisgebühr, die zu entrichten ist, und die kann man innerhalb eines Quartals nachzahlen.... Wenn der Gyn einen ablehnt, macht er sich strafbar.... Also ab zum Gyn... Liebe Grüsse Dr. Berber
 
----------
17.01.2008 - 23:42 von Tinimaus83
 
Hallo Ihr ich habe am 3.1.08 mit nem Kerl geschlafen und seit etwa 1 1/2 Wochen so ein komisches Gefühl unten im Bauch als ob da was drin ist oder so und seit etwa 4 Tagen sind meine Brüste größer und empfindlicher geworden uns sie tun auch weh wenn ich sie berühre. Und aufstoßen muss ich auch öffters am Tag. Ab und zu zieht es unten im Bauch und so leicht schwindelig ist mir auch an und zu. Nun meine Frage Könnte ich schwanger sein oder eher nicht? Ich habe so das gefühl das ich es bin! Liebe grüße Tinimaus83
 
----------
16.01.2008 - 15:42 von Corinna0000
 
Hallo Leute, könnt Ihr mir bitte vieleicht weiter Helfen!? Ich bin seit 8 Tagen Überfällig, nehme Die Pille seit Sommer nicht mehr da ich mit meinem Freund auseinander ging und öfters vergessen habe deswegen abgesetzt! Am 11 Dezember 2007 bis 17 Dezember 2007 hatte ich noch meine Tage, am 23 auf 24 Dezember hatt ich Geschlechtsverkehr, wo wir 3 mal miteinader geschlafen haben in der Nacht und nicht aufgepasst haben, also er hat 3 mal rein lassen. Und ich hätte am 8 Jänner 2008 meine Periode bekommen sollen, jetzt heute ist der 16 Jänner und ich habe Sie noch immer nicht bekommen! Ich habe schon schmerzen in denn Brüsten aber halt nicht so arge Schmerzen, die halt noch zum aushalten sind! Ich habe oft Bauchziehen, und ab und zu ist mir schlecht, dafür sehr oft Schwindelig! Ich muss auch sehr oft groß aufs gehen.... Sind das schon anzeichen? Bitte Hiflt mir!?!?!? Freue mich schon auf eine antwort! Liebe Grüße Corinna0000
 
----------
14.01.2008 - 18:12 von Lulu
 
Hallo könnt ihr mir einen rat geben.habe meine regel wie normal bekommen,habe allerdings seit enigen tagen starke unterleibsschmerzen und auch häufige kopfschmerzen und auch sonst ist mir manchmal etwas komisch...deuten diese anzeichen auf schwangerschaft hin oder ist esvwas anderes?weil überkeit oder apetitlosigkeit habe ich eig nicht... und was soll ich deswegen machen?brauche schnell rat!-.-
 
----------
12.01.2008 - 13:49 von Bine
 
Ich bin seit 8tagen überfällig und habe gestern nen Schwangerschaftstest gemacht und der sagt das ich Schwanger bin! Kann ich wirklich dem test vertrauen. Bitte um HilFE Liebe Grüße Bine
 
----------
06.01.2008 - 13:00 von hasi
 
Hallo. Meine Freundin hatte ihre Tage zwischen 11.12.-15.12. und wir haben es nach diesem Datum mindestens 10 mal ungeschütz gemacht. Nun frage ich euch, reicht ein winziger Tropfen von mir um sie schwanger zu machen ? Danke
 
----------
28.12.2007 - 22:55 von rennkathe
 
Auch wenn man 29 Tage überfällig ist, ist es noch kein Zeichen Schwanger zu sein, es können auch hormonelle Störungen, oder auch Eierstock-Entzündungen sein! Ich war schon so oft überfällig und war erst einmal schwanger und das ist über 4 jahre her. LG, rennkathe
 
----------
11.12.2007 - 14:20 von Steffi
 
Hallo! Ich brauch mal hier Rat von anderen Leuten. Ich habe am 26.11.2007 mit meinem Mann und auch Kondom geschlafen, doch seit gestern Nachmittag hab ich so ein komisches gefühl im Oberkörper. Ich muss manchmal aufstoßen und kp ich kann es nicht so gut beschreiben! Meine Regel ist 2 tage überfällig, aber ich weiß nicht genau, ob das bei mir so ein Zeichen ist, da meine Tage sehr unregelmäßig auftreten. Bitte um Rat :-) LG Steffi
 
----------
11.12.2007 - 12:18 von Claudia
 
Hallo, ich habe vor einem Monat die Pilla abgesetzt, müßte auch in den kommenden Tage meine Periode bekommen. In der zwischenzeit hatte ich zwar ein paar symthome die ich vorher noch nie hatte, aber ich weiß nicht ob sie halt schwangerschaftstypisch sind oder sein könnten. Ich hatte 14 Tage super empfindliche Brustwarzen die dauer hart waren, einzelne Tage häufiger Harndrang, und gestern einen Tag schubweise Übelkeit mit einem ziehen im Ober und unterbauch was heute wieder weg ist. Ist das normal? Sind das eindeutige Anzeichen?
 
----------
09.12.2007 - 10:44 von Tim
 
Hallo! Meine Freundin ist jetzt 3 Tage drüber .. sie hat Schmerzen in der Brust, sie sagt aber sie hat diese Schmerzen auch, wenn sie ihre Tage bekommt ... Denkt ihr 3 Tage ist viel ? Und ist sie eventuell schwanger ? Bitte um baldige Antwort !!! mfg. Tim
 
----------
04.12.2007 - 18:18 von
 
Hey, ich bin es nochmal nikki.. Habe grade meine Tage bekommen.. ich bin so erleichtert.. War noch nie so froh darüber meine Tage bekommen zu haben.. Mein Freund und ich hatten schon voll Panik.. Wollte schon einen Test machen.. Naja, nun ist ja alles gut gegangen.. puuuhhhh .. lg nikki
 
----------
03.12.2007 - 16:05 von
 
Hey.... ich habe im Moment etwas Sorgen, da meine Tage momentan nicht kommen.. So viel überfällig bin ich noch nicht.. Habe vor 4 Tagen die letzte Pille genommen... ich habe die Pille stets regelmässig genommen und nie vergessen, allerdings habe ich viele Schmerzmittel genommen...diclac, arcoxia, morphin usw.. In der letzten Einnahmepause habe ich auch 3 Tage Antibiotikum genommen.. In den kritischen Tagen haben wir zusätzlich mit Kondom verhütet ...In den nicht kritischen Tagen nicht.. ich habe Angst schwanger zu sein.. Vielleicht hat sich der Zyklus verschoben und die kritischen Tage waren anders verlagert.. Ich weiss auch nicht ob wegen den ganzen Medikamenten die Pille noch gewirkt hat.. Ich bin ein bisschen besorgt jetzt... Bin noch viel zu jung für eine Schwangerschaft.. Ich habe gerade eine Ausbildung angefangen.. Bitte gibt mir doch ein paar kleine Tipps.. Vielen Dank im voraus.. LG nikki
 
----------
01.12.2007 - 18:23 von alba
 
Hallo , ich habe das letzte mal die Regel am 05.11 gehabt. Ich mach mich noch nicht verrückt bis 06.12. Ich muss bis dann warten damit ich einen Sst machen kann. Oder wenn es früher möglich ist, schreibt mir bitte. Bin am verzweifeln. Danke
 
----------
22.11.2007 - 20:21 von Perle
 
Halli Hallo! so jetzt habe auch ich mal eine Frage. Ich habe die Pille seit einem Monat abgesetzt, nun hätte ich eigentlich am Montag meine Periode bekommen sollen. Gut, die kann sich aufgrund des absetzens ja auch verspäten. Aber: Wenn ich morgens meine Temperatur messe dann bin ich seit langem immer so um die 37,4 C. Die Brüste tun total weh und sind prall, ziehen im Unterbauch - aber eher in der Eierstock Region, immer noch weisslicher Ausfluss... Jedoch zeigt der Schwangerschaftstest aus der Apotheke nicht Schwanger an. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wir würden uns ja soo freuen... liebe grüsse eure perle
 
----------
22.11.2007 - 08:41 von Nina
 
Hallo, ich sollte nächste Woche meine Periode bekommen aber ich habe seit sam. schreckliche brustschmerzen die ich noch nie hatte die ersten 3 Tage waren ganz schmerzhaft. Dazu kommt auch noch das anschwellen dazu.Und der Keislauf macht mich auch zu schafen aber nur meistens Vormittag!! Wasser lassen in der nacht. Brechreiz am Abend!!! Hilfe bin ich schwanger oder nicht!!!!!!
 
----------
13.11.2007 - 21:01 von
 
Hallo, ich habe zwar ganz normal durchgängig meine regel mit regelschmerzen und genauso doll wie vorher, aber trotzdem angst schwanger zu sein. zwar ist mir morgens nicth übel und ich muss auch nicht brechen, es spricht also eigentlicht nichts dafür. kann ich trotzdem schwanger sein??
 
----------
12.11.2007 - 13:49 von fury
 
Hallo Mia! Mir geht es genauso wie dir. Ständiges Aufstossen, wobei man gar nichts getrunken oder gegessen hat und ein dumpfes Ziehen im Ober-Unterbauch ...bis hin zur absoluten Lustlosigkeit. Dabei eigentlich eine Energiebündel "Hummeln im Hinten" Mein Kreislauf macht mir hier und da auch einen Strich durch die Rechnung und nachts kann ich ab 4 Uhr nicht mehr schlafen. Action im Bauch?! Da ich noch keine Schwangerschaft hinter mir habe, bin ich mir nicht sicher, ob das schon Anzeichen sind! Nun, der Termin beim Frauenarzt am Mittwoch wird mehr ergeben. Drückt mir die Daumen!
 
----------
31.10.2007 - 13:26 von Ella
 
Ja also diese Seite informiert sehr gut!!! Mal schauen ob es dieses mal bei mir geklappt hat...
 
----------
29.10.2007 - 17:39 von tiona
 
Hallo, ich muss sagen, ich habe Stimmungsschwankungen, habe nie Kaffee getrunken was ich auf einmal tue, habe weinkrämpfe aus unerklärlichen Gründen, habe einen dickeren Bauch bekommen, und müsste meine Regel eigentlich am 26.10. bekommen haben. Kam aber nicht... naja und es deuten auch die Brüste, die größer und empfindlicher werden auf eine Schwangerschaft hin.., diese Seite ist nicht die einzige dich ich mit angesehen habe... Auf einer anderen steht das Schwindelgefühl und auch die Übelkeit auch abends kurz vorm schlafen kommen kann... was ich auch habe... Ich bin gespannt was mein Frauenarzt nächste Woche sagt... lieben gruß tiona
 
----------
27.10.2007 - 13:33 von chanti
 
Meine Regel ist jetzt 21 Tage überfällig,ich bin mir nicht sicher ob es eine ist,aber ich würe mich freuen. Diese Seite hat mir sehr geholfen, vielen Dank !!
 
----------
26.10.2007 - 14:37 von Mia
 
Wir üben auch gerade für unser 2. Kind.Die fruchtbaren Tage waren um den 20.Oktober herum. Meine letzte Monatsblutung war am 6.Oktober.Die nächste wäre am 4.November.Das warten ist nervraubend...kommt die Regel oder kommt sie nicht.Das einzige was ich bisher habe ist ein ständiges Aufstossen und ein leichtes Ziehen im Bauch.Mehr nicht.Wem geht es genauso?
 
----------
14.09.2007 - 12:32 von piper
 
Hallo, bin jetzt 5 Tage drüber , ständig müde, habe ziehen im Unterleib und spannen in der Brust... Heißhunger und Apettitlosigkeit wechseln sich ab.. Diese Seite hat mir schon geholfen.. mal schauen ob es geklappt hat
 
----------
22.08.2007 - 17:30 von hexe_egal
 
hallo! ich finde diesen komentar sehr ausführlich geschildert. da kann man was mit anfangen! liebe grüsse die hexe
 
----------
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Rauchen in der Schwangerschaft
weiterlesen
 
Beauty Farm
weiterlesen
 
Lärm macht krank
weiterlesen
 
Schöne und lange Fingernägel
weiterlesen
 
Graue Haare bekämpfen
weiterlesen
 
Die häufigsten Schönheitsoperationen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum