Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Freizeit
 
 
Artikel: Kostenlos Musik anhören im Internet

Kostenlos Musik anhören im Internet

Neben illegalen Angeboten gibt es auch legale Möglichkeiten ...

 
Musik und Internet sind wohl eines der leidigsten Themen, die weltweit ein Gesprächsthema sind. Denn immerhin bedeutet für viele Menschen das Internet mit seinen immer größer werdenden Breitbandverbindungen nicht nur einfacher Informationsaustausch, sondern für viele Nutzer ist es halt auch eine Möglichkeit Daten auszutauschen. Daten wie etwa Musikdateien, welche aber eben eigentlich urheberrechtlich geschützt sind und gar nicht kopiert und weiter verbreitet werden dürfen. Mit dem Erwerb dieser Musik hat der Käufer eigentlich nur das Recht, selbst oder mit Freunden diese Musik zu hören, darf sie aber beispielsweise nicht ins Internet stellen.

Wer also dementsprechend Musik von sehr bekannten Künstlern im Internet findet, der sollte wachsam sein, denn im Regelfall sind diese Dateien zumeist illegal hoch geladen und sollten besser auch nicht herunter geladen werden. Auch wenn der Download von geschützter Musik nicht so schlimm ist wie der Upload, so sollte doch einfach darauf verzichtet werden, wenn man nicht am Rande der Illegalität surfen will. Möglichkeiten für diese Methode gibt es genügend, beispielsweise über Tauschbörsen wie Kazaa oder EMule, welches sogenannten P2P-Börsen sind, sprich hier werden Dateien direkt von Nutzer zu Nutzer übertragen, wobei die Dateien auf keinem festen Server gespeichert sind, sondern nur auf den Festplatten der Nutzer. Diese müssen dann dementsprechend als Server dienen.
Aber auch darüber hinaus bietet Bit-Torrent oder aber Filehoster wie Rapidshare oder Megaupload die Möglichkeit zum Down- und Upload von Musikdateien, auch illegalen, die dann später auf der Festplatte oder im mp3-Player gehört werden können.

Aber Musik anhören im Internet kann weitaus einfacher sein, als sich durch die ganzen Angebote der illegalen mp3-Tauscher zu kämpfen, sich dabei eventuell auf Webseiten rumzutreiben, welche voll sind mit Trojanern und sonstigen Viren, die das eigene System angreifen.
Es kann so einfach sein wie Radio hören und deswegen nennt es sich auch sinnigerweise Online-Radio oder Internet-Radio, ganz wie es beliebt. Mit den heutigen Bandbreiten ist es natürlich schon lange kein Problem mehr, sich in ein Internet-Radio ein zu klinken und dort das Programm quasi live mit zu verfolgen.
Der große Vorteil bei dieser Art von Radio hören ist sicherlich, dass das Internet natürlich eine viel größere Auswahl bereit hält, als es das lokale Radio tun kann. Sicherlich, für den Mainstream gibt es hier immer ordentliche und fröhliche Musik, aber wer sich beispielsweise eher in Richtung Heavy Metal, Gothic, Hardcore, Speedcore oder anderen eher exotischen Musikrichtungen orientiert, der wird beim normalen Radio wohl kaum einen Sender finden, der seine Musik abspielt.
Im Internet wird man ihn finden, daran besteht eigentlich gar keinen Zweifel. Für jede Musikrichtung gibt es hier das passende Internetradio. Das Webradio ist in der Regel natürlich kostenlos und natürlich nicht illegal. Ebenso wenig illegal ist es auch, wenn dann beim Hören des Programms dieses auch mitgeschnitten wird und etwa mit einem Programm auf Festplatte gespeichert wird, damit es später wieder angehört werden kann oder aber auch auf dem mp3-Player oder im Autoradio gehört werden kann.

Kostenlose Musik im Internet gibt es aber natürlich auch zum legalen Download, aber mit der Einschränkung, dass es sich zumeist nicht um die bekannten Künstler handelt, sondern eher um unbekannte Underdogs, die aber vielleicht einmal groß rauskommen und dabei das Internet als Plattform nutzen wollen. Auch hier bieten große Portale haufenweise Material für den Musikfan. (don)
 
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 3.1 von 87 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (1)
 
31.10.2008 - 10:39 von lilli
 
cool
 
----------
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Freizeit:
 
Schlafen, ausruhen und träumen
weiterlesen
 
Ferienwohnung oder Ferienhaus anstatt Hotel im Urlaub
weiterlesen
 
Cd und Dvd brennen
weiterlesen
 
Fernsehen gucken
weiterlesen
 
Ist das Dvd kopieren legal?
weiterlesen
 
Legale DVD Download Möglichkeiten
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum