Mittwoch 12. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Studieren mit Fachabitur

Studieren mit Fachabitur

Studium mit Fachhochschulreife ...

 
Das Fachabitur wird auch Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife genannt. Wie der Name schon sagt, wird sich hier auf eine Fächerkombination spezialisiert. Ein Fachabitur kann an Wirtschaftsgymnasien oder Technischen Gymnasien erworben werden. Dieser Abschluss kann wie jeder andere auch über Fernkurse nachgeholt werden.

Fächerschwerpunkt bilden hier neben Deutsch, Mathe und Englisch oft Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, kaufmännisches Rechnen, Volkswirtschaft und Recht. Bei einem technischen Fachabitur kann die Fachkombination neben Deutsch, Mathe und Englisch, Physik, Chemie, Technologie, Technisches Zeichnen/Darstellende Geometrie und Geschichte/Politik beinhalten. Die am Gymnasium üblichen Fächer wie Biologie, Geografie, Kunst, Musik und eine zweite bzw. dritte Fremdsprache spielen hier eine untergeordnete Rolle. So dass keine breite Allgemeinbildung in diesen Fächern garantiert werden kann. Aus diesem Grund ist das Fachabitur weniger wert, als die Allgemeine Hochschulreife.

Bei Fernkursen und in einzelnen Bundesländern besteht die Möglichkeit auch mit einem Hauptschulabschluss ein Fachabitur zu erwerben. Eine weitere Vorraussetzung ist dabei, dass der Teilnehmer über mindestens ein Jahr Berufspraxis oder eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt. Während des Lehrgangs wird der mittlere Bildungsabschluss nachgeholt und ist Vorraussetzung für die Abschlussprüfung des Fachabiturs.

Im Gegensatz zum Abitur, der allgemeinen Hochschulreife, kann mit dem Fachabitur nur eine Fachhochschule oder Privatschule beispielsweise im Bereich Wirtschaft und Technik besucht werden, wohingegen das Abitur die Studienmöglichkeit auch an jeder Universität zulässt. Für Studium an einer Universität müssen beim Fachabitur Sonderbedingungen erfüllt werden. Dies können Prüfungen in verschiedenen Fächern sein oder Brückenkurse, um das Abitur während des Studiums nachzuholen. Über die einzelnen Bedingungen sollte sich möglichst zeitig informiert werden.

Charakteristisch ist bei diesem Abschluss die starke Verbindung von Allgemeinwissen, Berufstheorie und Praxis. Der Schwierigkeitsgrad der Abschlussprüfungen wird zwischen Realschule und Gymnasium festgesetzt. Probleme stellt auch ein BA-Studium dar, auch hier ist oft die Allgemeine Hochschulreife Vorraussetzung. Bei Ausbildungen im kaufmännischen oder Bereich kann jedoch eine fachgebundene Hochschulreife von Vorteil sein, da damit praktische Erfahrungen im Bereich Wirtschaft bzw. Technik verbunden sind.

Ein Fachabitur empfiehlt sich nur dann, wenn man sich frühzeitig über seine spätere Berufsrichtung im Klaren ist. Ansonsten sollte man sich zum Fachabitur entscheiden, wenn man eine bestimmte Punktzahl in der Zeit unmittelbar vor den Abiturprüfungen erreicht hat, aber trotzdem zuwenig hat, um zur Prüfung zugelassen werden zu können. Wie die genaue Anzahl an Punkten aussieht kann bei der Schulleitung erfragt werden. Danach muss noch ein einjähriges Praktikum absolviert werden, um das Fachabitur zu erwerben. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 3.3 von 66 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (3)
 
11.03.2010 - 16:12 von Denise
 
Der Artikel sollte dringend mal überarbeitet werden, denn viele Inhalte sind nicht mehr ganz aktuell!! Bsp.: -Fachhochschulreife und fachgebundene Hochschulreife sind zwei verschiedene Abschlüsse. -Wenn man ein sog. berufliches Gymnasium erfolgreich absolviert hat, hat man nicht die fachgebundene, sondern die allgemeine Hochschulreife. .......
 
----------
24.05.2009 - 00:39 von chris
 
der Inhalt ist sachlich vielleicht nicht mehr ganz richtig. Leute mit Fachabi können inzwischen alles studieren. Ich kenne einige, die Fachabitur Wirtschaft haben und Jura, Medizin, Maschinenbau oder Sport studieren.
 
----------
27.03.2009 - 16:50 von Marie
 
Kann man mit fachabitur auch Sport studieren`?
 
----------
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Was machen nach Schule und Abitur?
weiterlesen
 
Die Berechnung des Arbeitslosengeld
weiterlesen
 
Eine Arbeit suchen
weiterlesen
 
Wo finden sich gute Stellenangebote?
weiterlesen
 
Die Kosten eines Studiums
weiterlesen
 
Bewerbung für ein Studium
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum