Montag 10. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Geschwollene Augen

Geschwollene Augen

Ursache und was kann man dagegen tun ...

 
Geschwollene Augen sind ein Problem, unter dem viele Menschen leiden. Vorzugsweise in den Morgenstunden, direkt nach dem Aufwachen, ist die Haut an Unter- und Oberlid geschwollen. Im Lauf des Tages verschwindet die Schwellung meist alleine. Allerdings ist es mehr als lästig, wenn einem beim morgendlichen Blick in den Spiegel diese verquollenen Augen entgegenschauen.

Ursache für geschwollene Augen ist ein geschwächter Lymphfluss. Die Lymphe ist eine Gewebsflüssigkeit, die Abfallstoffe, Bakterien und Gifte aus den Körperzellen transportiert. Das Lymphsystem, in dem die Lymphe fließt, ist ein fein verzweigtes System, welches mit haarfeinen Gefäßen beginnt, die sich zu immer größeren Lymphbahnen fortsetzen und parallel zum Blutgefäßsystem verlaufen. Auch die Lymphbahnen sind - ähnlich wie die Venen - mit Klappen versehen, die einen Rückstau der Lymphflüssigkeit verhindern sollen. Die Tätigkeit des Lymphsystems wird durch Muskelaktivität angeregt. Bei zu geringer oder zu langsamer Muskelaktivität kann es zu einem Lymphstau kommen, der sich dann mit geschwollenen Augen oder Wasseransammlungen im Körpergewebe äußert. Auch andere Faktoren wie Übergewicht, eine ungesunde Ernährung, ein schwaches Bindegewebe oder einige Krankheiten können den Lymphfluss negativ beeinflussen.

Neigt man zu Lymphstauungen und besonders zu geschwollenen Augen, so sollte man den Kopf zum Schlafen leicht erhöht betten. Auf diese Weise kann man die störenden Wasseransammlungen im Augenbereich ein wenig mildern.

Wacht man morgens mit geschwollenen dicken Augen auf, so gibt es einige Maßnahmen, um die Schwellung zu lindern und den Lymphfluss wieder anzuregen. Eine erste Maßnahme ist es, gekühlte Teelöffel mit der gerundeten Seite vorsichtig auf beide Augen zu legen. Die Teelöffel können vorher einige Minuten im Kühlschrank gekühlt werden, sollten aber auf keinen Fall eiskalt sein, um die empfindliche Augenhaut nicht zu reizen.

Sehr gute Erfolge bringt auch die Lympdrainage, da sie die gestaute Flüssigkeit schnell wieder in Bewegung bringt. Dazu wird das Gesicht sanft mit abwärts führenden Streichbewegungen behandelt, die von der Mitte des Gesichts nach außen führen. Unterstützen kann man diese Ausstreichbewegungen, indem man mit den Fingerkuppen sanfte, massageartige, kreisende Bewegungen macht. Die empfindliche Gesichtshaut sollte nicht übermäßig gezerrt werden. Die Fingerkuppen werden an einer Stelle im Gesicht aufgesetzt und die kreisartigen Massagebewegungen ungefähr sechsmal auf einer Stelle ausgeübt. Anschließend setzt man die Fingerkuppen ein Stück versetzt auf und massiert auf diese Weise das ganze Gesicht.

Sofortige Besserung erzielt man auch mit der Akkupressur. Die Akkupressur hat ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Hier geht man davon aus, dass der gesamte Körper von verschiedenen Energiebahnen (Meridianen) durchzogen wird, welche den Körper mit Lebensenergie versorgen. Ist dieser Energiefluss aus irgendwelchen Gründen blockiert, wirkt sich das negativ auf den Körper aus. Am ganzen Körper befinden sich verschiedene Akkupressurpunkte, mit denen man einen blockierten Energiefluss wieder in Gang bringen kann. Besonders im Bereich der Augen liegen einige wirkungsvolle Akkupressurpunkte, die bei geschwollenen Augen sofortige Linderung verschaffen können. Die Akkupressur führt man mit angenehm warmen Händen durch. Die entsprechenden Akkupressurpunkte werden fest, aber nicht zu fest gedrückt. Der Druck wird langsam gesteigert und für 15 - 30 Sekunden aufrechterhalten. Anschließend wird der Druck gelockert. Die einzelnen Akkupressurpunkte können bis zu 5-mal hintereinander behandelt werden.

Man sollte weder die Lymphdrainage noch die Akkupressur durchführen, wenn man unter entzündlichen Stellen im Gesicht oder am Hals leidet. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.8 von 110 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Fit und gesund werden
weiterlesen
 
Die häufigsten Schönheitsoperationen
weiterlesen
 
Graue Haare bekämpfen
weiterlesen
 
Schwanger werden
weiterlesen
 
Haare verlängern
weiterlesen
 
Augen schminken
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum