Montag 17. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Computer
 
 
Artikel: Gelöschte Dateien wiederherstellen

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Möglichkeiten der Wiederherstellung ...

 
Fast jeder hat es schon einmal erlebt - eben noch saß man an einem wichtigen Dokument, das beinahe fertig war. Ein paar falsche Mausklicks später ist dieses Dokument und noch weitere wichtige Dateien nicht mehr auffindbar. Die Daten wurden gelöscht und scheinen unwiederbringlich verloren. Ursachen können eine Fehlbedienung durch den Nutzer, Virenbefall, Programmfehler oder gar defekte Hardwarekomponenten sein. Spätestens jetzt stellt sich die Frage: ist es möglich gelöschte Dateien wiederherzustellen?

Die gute Nachricht vorweg - ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, und solange keine defekte Hardware für den Datenverlust verantwortlich ist, stehen sogar die Chancen für eine komplette Rekonstruktion nicht schlecht.

Papierkorb
Der einfachste Weg, um versehentlich gelöschte Dateien wiederherzustellen, ist ein Blick in den Papierkorb des Betriebssystems. Normalerweise werden gelöschte Dateien bis zu einer vorgegebenen Größe dort abgelegt. Wurde der Papierkorb zwischenzeitlich noch nicht geleert, so lassen sich die entsprechenden Daten problemlos per Mausklick wiederherstellen.
Ist der Papierkorb aber bereits leer, so müssen andere Methoden in Betracht gezogen werden.

Backups
Regelmäßig durchgeführte Backups der wichtigsten eigenen Dateien sind eine gute Grundlage für den Ernstfall des Datenverlustes. Gerade für den Fall, dass Dateien durch einen Systemabsturz oder eigenes Verschulden gelöscht worden sind, ist hier eine nahezu hundertprozentige Wiederherstellung möglich.
Für das Erstellen professioneller Backups gibt es eine Vielzahl von Programmen auf dem Markt. Diese legen entweder ein genaues Abbild der kompletten Festplatte an, oder duplizieren vom Nutzer ausgewählte Dateien. Durch eine Speicherung außerhalb des Computers, zum Beispiel auf einer externen Festplatte, sind diese Dateien zusätzlich gesichert. Im Falle eine Datenverlustes auf dem Hauptsystem, können die entsprechenden Dateien dann in ihrem Ausgangszustand von der externen Festplatte wieder eingespielt werden.

Datenrettungsprogramme
Wenn der Papierkorb bereits geleert wurde und kein Backup der gelöschten Daten existiert, kommen Datenrettungsprogramme ins Spiel. Hier ist es empfehlenswert, so schnell wie möglich nach dem Datenverlust zu handeln, da die Wiederherstellungschancen mit jedem zusätzlichen Schreib-, Lösch-, oder Defragmentiervorgang auf der Festplatte sinken. Programme zur Datenrekonstruktion gehen meist folgendermaßen vor: zunächst überprüfen sie die Laufwerke des Systems nach gelöschten Dateien und Dateifragmenten. Wenn genug Informationen zur Rekonstruktion gesammelt werden konnten, bieten die Programme in der Regel eine Liste der gefundenen Dateien zur Auswahl, oder die Möglichkeit einer kompletten Wiederherstellung an. Sofern keine tieferen Systemfehler oder physikalischen Defekte der Hardware vorliegen, stehen auch bei dieser Methode die Chancen für eine Rettung der gelöschten Daten sehr gut.

Professionelle Datenrettung
Die letzte und zweifelsfrei teuerste Methode, um gelöschte Dateien wiederherzustellen, ist der Gang zum professionellen Datenretter. Solche Unternehmen arbeiten häufig in Reinräumen mit teurem Spezialequipment, und können so Leistungen anbieten, die über eine reine Software-Analyse hinausgehen. Diese Leistungen haben allerdings auch ihren Preis. Bis zu 3000 Euro und mehr kann die Wiederherstellung eines Datenträgers kosten. Doch selbst dann ist eine komplette Datenrettung nicht garantiert. Bei tiefgreifenden physikalischen Defekten der Datenträger kommen auch die versiertesten Profis an ihre Grenzen.

Letzten Endes bleibt daher die beste Lösung, regelmäßige Kopien aller wichtigen Daten anzulegen und diese möglichst auf externen Datenträgern zu archivieren. So steht im Falle eines Falles immer ein Backup zur Verfügung. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Computer:
 
USB oder Firewire?
weiterlesen
 
Festplatte clonen
weiterlesen
 
Laptop kaufen
weiterlesen
 
Anonymes Filesharing mit Firstload
weiterlesen
 
Die Grösse der Computer Festplatte
weiterlesen
 
Fernsehen mit dem PC
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum