Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Was tun gegen unreine Haut

Was tun gegen unreine Haut

Mit Geduld und konsequenter Pflege gehört unreine Haut bald der Vergangenheit an ...

 
Nicht nur Teenager stellen sich diese Frage oft nach einem Blick in den Spiegel. Auch viele Frauen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren kämpfen mit dem Problem der unreinen Haut.

So entstehen Pickel und Mitesser
Die Ursachen für unreine Haut können vielfältig sein. Oft ist nicht nur ein Faktor der Verursacher für Pickel und Mitesser, sondern die Kombination aus mehreren Umständen.
So können hormonelle Umstellungen, die Ernährungsweise, Stress, auch im Zusammenspiel mit der Psyche, unreine Haut verursachen.
Die Talgproduktion verstärkt sich, die Poren verstopfen und Talg und Bakterien stauen sich unter den schwarzen Pünktchen, die auf der Hautoberfläche zu sehen sind. Durch die Bakterien kommt es zu Entzündungen und zur Bildung von Pickeln oder Mitessern, im schlimmsten Fall zu Akne.

Behandlung und Pflege der unreinen Haut
Geduld ist hier am wichtigsten, auch wenn es schwerfällt. Der Erfolg einer Behandlung stellt sich leider nicht über Nacht ein, sondern kann Wochen und Monate in Anspruch nehmen, gerade bei einer ausgeprägten Akne.

Das Ziel einer richtigen und konsequenten Heilbehandlung ist es, die übermäßige Talgproduktion zu normalisieren und das Bakterienwachstum zu hemmen.
Dazu gibt es im Handel verschiedene Produkte, die dabei behilflich sind. Beachtet werden sollte allerdings, dass, auch wenn die unreine Haut ein fettiges Hautbild zeigt, die Reinigungs- und Pflegeprodukte nicht zu stark die Haut austrocknen, da die empfindliche und entzündliche Haut dadurch noch mehr gereizt wird.

Am Anfang einer Behandlung der unreinen Haut, sofern es nicht „leichte Fälle“ sind, sollte ein Beratungsgespräch beim Dermatologen stehen. Er gibt kompetente Hilfen für jeden Hauttyp und jeden Schweregrad.

Die äußerliche Therapie bei unreiner Haut und Akne besteht in der Anwendung von seifenfreien Waschlotionen oder Waschcremes, entzündungshemmenden Cremes und der Anwendung beispielsweise von Lehmmasken, die Entzündungen hemmen.
Weiterhin zählt dazu je nach Schweregrad ein monatlicher Besuch (oder in kürzeren Abständen) bei einer spezialisierten Kosmetikerin oder einem Hautarzt. Hier werden die Pickel und Mitesser fachgerecht entfernt und entzündungshemmende Cremes und Masken aufgetragen.
Mitesser und Pickel sollten nie selbst ausgedrückt werden, weil sich dabei Entzündungen bilden können, die Narben hinterlassen.

Unterstützt werden kann die äußerliche Pflege durch eine Schältherapie. Hierbei wird die oberste Hautschicht leicht geschält, die Entstehung neuer Pickel und Mitesser kann verhindert werden und das Hautbild wirkt klarer.

Falls die Pickel stark entzündet sind, können antibiotikahaltige Cremes helfen, die direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.
Bei schwereren Fällen hilft die Einnahme von speziellem Antibiotika, das der Hautarzt je nach Schweregrad verschreibt.
Bei Frauen, die mit unreiner Haut zu kämpfen haben, wirkt oftmals die Einnahme der Anti-Babypille. Dies ist jedoch mit dem behandelnden Arzt abzuklären.

Oft ist es so, dass sich das Hautbild der unreinen Haut in den Sommermonaten bessert. So kann eine UV Bestrahlung beim Hautarzt oder in einem Sonnenstudio dabei helfen, die Probleme der unreinen Haut zu bekämpfen.

Wichtig ist bei der Reinigung und Pflege der unreinen Haut eine konsequente Hygiene.
Handtücher und Waschlappen sollten nicht mehrmals verwendet werden, Papierhandtücher und Einmalwaschlappen eignen sich hier besonders gut.
Seifenfreie Waschlotionen erhalten den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und sind sehr gut geeignet. Mildes Gesichtswasser, Thermalwasser oder Gesichtswasser mit Auszügen aus Kamille oder Hamamelis beruhigen die gereizte unreine Haut. Spezielle Cremes für unreine Haut lassen Rötungen über Nacht abklingen.

Mit Geduld und konsequenter Pflege gehört unreine Haut bald der Vergangenheit an. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.8 von 20 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Gesundes Arbeiten am PC
weiterlesen
 
Augen schminken
weiterlesen
 
Haare verlängern
weiterlesen
 
Gesunde Diät
weiterlesen
 
Hilfe gegen Augenringe
weiterlesen
 
Geistig fit bleiben mit Gehirnjogging
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum