Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Glücklich werden - aber wie?

Glücklich werden - aber wie?

Die ersten Schritte für ein glückliches Leben ...

 
Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche und Ziele. Als Kind träumt man davon Lokführer oder Tierärztin zu werden, weil man meint man würde dann glücklich. Der Wunsch nach finanziellem und materiellem Wohlstand prägt heute bereits Teenager, weil sie meinen dann glücklich zu sein, wenn sie "dazu" gehören.

Ehepartner haben in der Regel schon ausgeträumt und leiden unter dem alltäglichen Machtkampf zwischen offen gelassener Zahnpasatube und ungeputzten Schuhen. Man verliert sich in all seinen Hoffnungen, Wünschen, Erwartungen die man an sich stellt und die man auch anderen Menschen zur Aufgabe gibt. Der Mensch an sich hat es verlernt auf sein Innerstes zu horchen. Stets möchte er es allen Recht machen, sich behaupten in unserer Zivilisationsgesellschaft. Er weiß nichts mehr von sich, er weiß aber was er haben will. Man freut sich nicht an kleinen Dingen, wie den grünen Baum im Garten, der im Sommer so herrlich duftet. Man sieht nicht den Zitronenfalter, der an einem vorüber zieht. Warum sind manche Menschen gerne alleine und manche nicht? Viele Freunde sind gut - nun gut . Noch viel besser sind einige, wenige SEHR GUTE Freunde, auf die Verlass ist. Das kann glücklich machen. Wie ist es mit dem glücklich sein - wenn der Mensch alleine ist? Besteht die Fähigkeit, sich alleine AUSSCHLIESSLICH mit sich selbst zu beschäftigen und dabei eine Erkenntnis zu gewinnen? Glückliche Menschen gehen gerne auch mal alleine ins Café und geniessen es andere zu beobachten oder einfach nur ein paar Zeilen aus dem Lieblingsbuch zu lesen. Glückliche Menschen sehen in jedem Lebewesen etwas gutes und tragen behutsam den kleinen Igel von der Landstrasse, so dass er nicht überfahren wird.

Glückliche Menschen haben Humor, lachen über sich sich und nehmen sich nicht so ernst. Wer mag schon gerne Zornesfalten im Gesicht? Der Mensch ist ein klitzekleiner Punkt im grossen Universum, dessen sollte man sich bewußt sein. Sich annehmen wie man ist - bedeutet einen grossen Schritt zum glücklich werden. Mit allen Fehlern und Vorzügen wohlgemerkt. Jedes Blatt hat zwei Seiten, und keines gleicht dem anderen haargenau. Der Mensch ist nicht dafür da perfekt zu sein. Perfektionismus macht nicht glücklich - sondern frustriert. Glücklich werden kann "Mensch" nur, wenn er sich selbst so annimmt wie er ist. Niemand hat das Recht, ihn umzuerziehen. Dann wäre er nicht er selbst und er würde früher oder später unglücklich. Ist es nicht dramatisch wieviel Bedeutung vielen belanglosen Dingen zugesprochen wird? Der Kontakt zu sich selbst ist der wichtigste im Leben eines Menschen. Keine Person steht jemandem so nahe, wie man sich selbst nur nahe stehen kann.

Der Mensch kann nur sich und andere lieben, wenn er sich selbst liebt. Dann erst kann er die Personen glücklich machen, die ihm am nächsten stehen. Und er kann sich nur lieben, wenn er nicht von anderen Menschen umerzogen wird. Dieses würde bedeuten: du mußt dich ändern - du bist nicht gut, dass was du tust ist nicht gut - also liebe ich Dich nicht. Sich akzeptieren und - glücklich werden. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1 von 2 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Mutter werden, wie kann ich mich vorbereiten?
weiterlesen
 
Gemafreie Musik
weiterlesen
 
Clever kaufen
weiterlesen
 
DVD Recorder mit Festplatte
weiterlesen
 
Internet für Kinder
weiterlesen
 
Bekannt und berühmt werden
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum