Sonntag 16. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Immobilien finanzieren ohne Eigenkapital

Immobilien finanzieren ohne Eigenkapital

Durch Mietkauf eine Wohnung finanzieren ...

 
In der heutigen Zeit, wo Wohnraum immer teuerer wird - besonders in Ballungsgebieten -, hat sicherlich jeder Mieter schon einmal mit dem Gedanken gespielt, beispielsweise eine Eigentumswohnung zu erwerben.

Viele haben diesen Traum auch bereits in die Tat umgesetzt und wohnen in einer eigenen Immobilie mit all ihren Vorteilen. Jedoch können sich manche Menschen dies nicht so ohne weiteres leisten. Insbesondere jungen Familien fehlt oft das nötige Eigenkapital, eine Immobilie zu finanzieren, obwohl sie in vielen Fällen mehrere Kinder haben und daher erheblichen teueren Wohnraum benötigen. Da erscheint auf den ersten Blick das Angebot, eine Immobilie ohne Eigenkapital erwerben zu können, reizvoll und verführerisch. Mietkauf wird daher primär von unseriösen Gesellschaften - oft per Zeitungsinserat -angepriesen, die nur ihre Ladenhüter loswerden und von den Wunschträumen ihrer Mitmenschen profitieren wollen, die oft im ersten Moment gar nicht genau wissen, was Mietkauf eigentlich bedeutet.

Beim Mietkauf handelt es sich juristisch gesehen um einen Mietvertrag, bei dem der Mieter innerhalb einer bestimmten Frist die gemietete Wohnung zu einem vorher festgelegten Preis kaufen kann, d. h. im Klartext, jemand zieht erst einmal zur Miete in eine Wohnung ein, die gezahlten Mieten werden auf den späteren Kaufpreis angerechnet und nach einer bestimmten Zeit zahlt man dann denn restlichen Kaufpreis. Von diesem Zeitpunkt an ist man dann der Eigentümer mit allen Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag.

So verlockend diese Möglichkeit an die ersehnte Eigentumswohnung zu kommen für den Einzelnen auch sein mag, sollte er doch einige wichtige Details bei dieser Form der Immobilienfinanzierung beachten: Meist zahlt man beim Mietkauf einen überhöhten Mietpreis, zum einen weil die Wohnung zunehmend an Wert verliert, zum anderen, weil der Verkäufer respektive Vermieter möchte, dass der Mieter bzw. potentielle Käufer die Wohnung letztendlich ja erwirbt. In vielen Fällen handelt es sich auch bei den zum Mietkauf angebotenen Immobilien um Objekte, die niemand mehr kaufen will. Oder die Immobilie ist insgesamt überteuert.

Daher sollte jeder vorsichtig sein und den Mietkauf nur in den seltensten Fällen für eine seriöse Finanzierung seiner Wunschwohnung in Erwägung ziehen. Viel besser ist eine fundierte Immobilienfinanzierung durch eine seriöse Bank. Überdies ist man dann von Anfang an Eigentümer der Immobilie. Zur Altersvorsorge eignet sich eine Immobilienfinanzierung durch Mietkauf aus den o. g. Gründen also überhaupt nicht. Hier stehen dem Einzelnen viele bessere Möglichkeiten zur Verfügung. (don)
 
Finanzielle Freiheit genießen...
mit einem SofortKredit von Bon-Kredit!
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Ein Auto leasen oder finanzieren?
weiterlesen
 
Monatlich sparen
weiterlesen
 
Kfz Steuer sparen
weiterlesen
 
Einen Hausbau finanzieren
weiterlesen
 
Schuldenfrei durch private Insolvenz
weiterlesen
 
Kredit trotz Schufa möglich?
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum