Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Computer
 
 
Artikel: Einen neuen Computer kaufen

Einen neuen Computer kaufen

Beim Computerkauf auf die beabsichtigte Nutzung achten ...

 
Gerade die Menschen, die sich mit der modernen und immer schneller wachsenden Computertechnik nicht auskennen, fühlen sich beim PC - Kauf oft erschlagen. Nicht nur eine fast unüberschaubare Anzahl an Modellen und Ausführungen, auch ebenso viele Fachbegriffe, Abkürzungen und englisches Vokabular stellen den Kunden vor eine schier unlösbare Aufgabe. Diesen Dschungel nicht zu durchblicken, ist keine Schande, dafür gibt es ja Beratung vor Ort. Bevor man den Laden betritt, sollte man nur genau wissen, was man mit dem PC anstellen will, denn die Auswahl des Modells bzw. seiner Ausstattung ist wesentlich vom Verwendungszweck abhängig.

Natürlich sollten einige Komponenten am Gerät vorhanden sein, die heutzutage als normaler Standard gelten. Eine DVD - Brenner, ausreichend USB - Anschlüsse, WLAN (drahtlose Übertragung) und ein vernünftiger Arbeitsspeicher (mind. 1024 MB) sollten es in jedem Fall sein.

Aber schon die Frage der Festplattengröße hängt stark von der Verwendung des PC ab. Wer nur seine Post schreiben und seine Buchhaltung am PC machen will, für den sollte eine Festplatte ("Harddisk") um die 80 GB ausreichen (darunter bekommt man es kaum noch).
Anders ist die Situation dagegen beispielsweise bei Film-, Foto- und Videofans. Hier muss viel Material verarbeitet und gespeichert werden, weshalb die Festplatte auch schon mal 200 GB - 500 GB haben darf.

Die internen Laufwerke sollten eine Lesegeschwindigkeit von mindestens 52 x (bei CDs) und 16 x (bei DVDs) haben. Es wäre doch sonst sehr nervig, wenn man sich während des Startens der Telefonbuchsoftware erst noch einen Kaffee kochen kann.

Ähnlich wichtig für die Kaufentscheidung des PC ist die Frage: "Zocken oder nicht?". Wenn die 5 - jährige Tochter mal ein wenig "Winnie Puh" oder "Schwammkopf" spielen will, so mag das mit einem einfachen PC (oder Laptop) noch gehen. Wenn es aber dann auf temporeiche Spiele wie Autorennen oder Ego - Shooter ankommt, muss unbedingt eine gute Grafikkarte her. Durch einen zusätzlichen Chip auf der Grafikkarte wird die nötige Rechenzeit für die Bilder erheblich verkürzt. Gute Grafikkarten stellen für diese Berechnungen noch mal ab etwa 128 bzw. 256 MB bereit. Hier gilt: Je höher der Wert, desto besser. Leider sind aber gute Grafikkarten auch sehr kostenintensiv, aber das Endergebnis überzeugt in jedem Fall.

Aber auch die Darstellung der Bilder auf dem Bildschirm ist nicht unwichtig. Wer sich hier für einen herkömmlichen Röhrenmonitor entscheidet, sollte darauf achten, dass die gültigen Strahlungsnormen erfüllt werden. Die Bildwiederholfrequenz sollte hier in jedem Fall bei mindestens 85 Hz (oder höher) liegen, weil sonst die Augen bei längeren Arbeiten viel zu schnell ermüden. Außerdem sollten - gerade bei schnellen Bilderwechseln - keine Verzögerungen oder "Nachzieheffekte" entstehen. Um das auszuschließen, hilft (insbesondere bei Flachbildschirmen) ein Blick auf die Reaktionszeit, die hier mit "ms" angegeben ist. Für Büroanwendungen nicht von Bedeutung, aber beim zocken könnte es den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten.

Und die Preise? Einen Einsteiger - PC ohne weitere Sonderausstattung bekommt man schon ab etwa 400,- € (ohne Betriebssystem). Für superschnelle und leistungsstarke Modelle ist schnell das Dreifache fällig, wobei hier etwa 30 % des Preises auf die Grafikkarte entfallen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Computer:
 
Zwei Computer miteinander verbinden
weiterlesen
 
Vorteile einer Flash Festplatte
weiterlesen
 
TV Sendungen mit dem PC aufnehmen
weiterlesen
 
Eine Festplatte auf Fehler prüfen
weiterlesen
 
Raubkopierer sind Verbrecher
weiterlesen
 
Musik Player Software zum Musik abspielen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum