Freitag 21. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Sparen als Student

Sparen als Student

Auch der ärmste Student kann (meistens) monatlich sparen ...

 
Immernoch ist die Rede vom "armen Student" (und demnach auch von der "armen Studentin") und das in den meisten Fällen berechtigt: Wer sein Studium über BaföG, Nebenjobs, vermeintlich "knauserige Eltern" oder den kfw-Studienkredit finanziert muss sein Geld zusammenhalten. Dennoch ist es bereits in der Studienzeit angebracht, sich ein kleines Polster zu schaffen. Denn die wenigsten teueren Dinge wie der Kühlschrank, das Laptop und schlimmstenfalls das Auto leben ewig. Um monatlich einen kleinen Betrag für Notfälle jeder Art sparen zu können sollten die monatlichen Ausgaben minimiert werden. Zunächst sind diese aufzuschreiben, auch jährlich anfallende Beträge wie die Autosteuer etc. sind dividiert durch zwölf den monatlichen Ausgaben hinzuzurechnen. Anschließend wertet der kluge Student aus, wo er wie sparen kann.

Die Telefonrechnung: Ein sparsamer Student informiert sich vor Abschluss eines Handyvertrages über die für ihn am günstigsten Variante, oft reicht ein Vertrag ohne Handy aus, denn ein gutes gebrauchtes Handy gibt es im Internet mühelos zu kaufen. Weiterhin sollte ein eigener DSL-Anschluss gut überlegt werden, ist der Zugang ins Internet auf dem Campus doch kostenlos und üblicherweise auch sicherer. In vielen Städten gibt es regionale Telefonanbieter, die (für Studenten noch) günstigere Telefon-Internet-Flatrate-Tarife anbieten.

Der Lebensmitteleinkauf: Zunächst ist zu überlegen, wann wo welche Mahlzeit eingenommen wird. Die Ausgaben für das mittägliche Budenessen können durch den Gang in die Mensa oder ein selbstgemachtes Sandwich mindestens halbiert werden. Fürs Abendessen empfiehlt es sich, einen Wochenplan aufzustellen und dabei mögliche Reste in das Essen für den kommenden Abend einzubeziehen. Wer ein Auto hat kann bereits bei der Planung und damit dann beim Einkaufen zusätzlich die Wochenangebote sämtlicher Supermärkte berücksichtigen, die Fußgänger beachten die Sonderangebote des nächsten Lebensmittelgeschäftes. Gekauft wird nur, was auf dem Einkaufszettel steht, der stets in der Küche griffbereit liegen sollte. WG-Bewohner sollten über gemeinsame Mahlzeiten nachdenken, da größere Mengen zu kaufen in der Regel sehr viel günstiger ist. Daher lohnt es sich auch, selbst beim kleinsten Gefrierfach, mehr zu kochen und Einzelportionen für lange Uni-Tage einzufrieren.

Kontoführungsgebühren: Wer welche bezahlen muss sollte sich einen Bankwechsel überlegen; wer durch das gegen Entgelt geführte Konto Vergünstigungen bei Tickets für Kino oder Konzerte bekommt muss überlegen, ob der monatlich fällige Kontoführungsbetrag die Ermäßigungen im konkreten Fall aufwiegt. Wobei der kluge sparsame Student sowieso nur an den Tagen ins Kino geht, an denen der Eintritt günstiger ist.

Um noch ein wenig Geld dazu zu verdienen, lohnt es sich, Fachbücher, die nicht mehr benötigt werden online zu verkaufen oder zu versteigern. Wem dies zu kompliziert ist hängt ein Angebot auf dem Campus aus. Weiterhin spart der feiernde Student eine Menge Bares, wenn zuhause vor dem Ausgehen in gemütlicher Runde "vorgeglüht" wird, selbstverständlich in Maßen, damit das Ausgehen noch Spaß macht. Manchmal bleibt es dann auch bei der gemütlichen Runde zuhause ... Auf diese Weise können monatlich mindestens zwanzig Euro gespart werden, die nach Belieben gespart werden können: Ob ein klassisches Sparbuch, die von der Hausbank angebotenen Fonds oder ein kleiner Bausparvertrag, über die vielen Möglichkeiten lässt sich der sparbereite "arme Student" am Besten beraten. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 3 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Girokonto wechseln
weiterlesen
 
Kredit trotz Schufa möglich?
weiterlesen
 
Schuldenfrei durch private Insolvenz
weiterlesen
 
Sich Geld leihen
weiterlesen
 
Lohnsteuerklassen und die Steuer
weiterlesen
 
Aktien online handeln
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum