Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Sich Geld leihen

Sich Geld leihen

Möglichkeiten sich Geld zu leihen ...

 
Die simpelste Methode, an Geld zu kommen, ist schlichtweg, Freunde, Bekannte oder Verwandte darum zu bitten. Dies birgt den Vorteil, dass sich die Angelegenheit relativ unkompliziert bzw. formlos regeln lässt und ohne aufwändigen Schriftkram oder weitere Nachforschungen, wie sie bei einem Bankkredit erforderlich wären (Schufa-Auskunft etc.), eingeräumt werden kann. Der Fairness halber sollte diese Form der Geldleihe jedoch dokumentiert werden, damit der Geld Gebende seine Leistung nachweisen kann.

Eine weitere Möglichkeit, sich Geld zu beschaffen, liegt darin, Wertgegenstände wie zum Beispiel Schmuck in ein Pfandleihhaus zu bringen. Im Gegenzug gibt es einen dem Wert des Pfandguts entsprechenden Geldbetrag, der in der Regel innerhalb von drei Monaten zurückgezahlt werden muss, damit der hinterlegte Gegenstand wieder eingelöst werden kann. Eine Verlängerung des Pfandkredits gegen Zahlung der fälligen Zinsen und Gebühren bleibt Verhandlungssache. Sollte man nach Ablauf der jeweiligen Frist nicht imstande sein, den geliehenen Geldbetrag zurückzuzahlen, wird das Pfandleihhaus den Wertgegenstand zum Verkauf bringen.

Wer sein Vorhaben, an Geld zu kommen, relativ unkompliziert gestalten möchte, kann sein Girokonto mit einem Dispositionskredit ausstatten lassen. Oftmals räumen Banken diesen automatisch ein, wenn über längere Zeit Gehaltseingänge auf dem Konto verbucht worden sind. Ein Girokredit kann bis zur Höhe von drei Monatsgehältern zur Verfügung gestellt werden, ein Einzelfällen auch darüber hinaus. Der Vorteil liegt darin, dass man sich kurzfristig Geld leihen kann und dieses später einfach wieder dem Konto zuführt. Größere Formalitäten können hier umgangen werden. Der Zinssatz des Dispositionskredites ist allerdings wesentlich höher als der eines klassischen Bankkredits.

Der Gang zur Bank oder Sparkasse wird notwendig, wenn man sich für einen Bankkredit entscheidet. Ein Bankkredit ist, was Betrag, Laufzeit und Zinsen angeht, relativ flexibel, orientiert sich jedoch immer an den jeweils persönlichen Voraussetzungen. Eine Bank wird sich vor der Kreditvergabe Gehaltsnachweise vorlegen lassen und eine Schufa-Auskunft einholen, um sicherzugehen, dass der Kreditnehmer vertrauenswürdig ist. Die Schufa ist ein Auskunftsunternehmen, das Banken kreditrelevante Daten über den Kreditnehmer zur Verfügung stellt. Diese Institution wurde ins Leben gerufen, um Überschuldungen Einzelner vorzubeugen. Die bei der Schufa gespeicherten Daten zeigen beispielsweise an, ob eidesstattliche Versicherungen abgegeben wurden, ob weitere Kredite aufgenommen wurden oder wie das jeweilige Zahlungsgebaren ist.

Die Vergabe eines Bankkredits kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Es lohnt sich, die Zinsen einzelner Kreditinstitute zu vergleichen, da sich diese bisweilen in nicht unwesentlichem Umfang unterscheiden.

Sollte man Wohneigentumsbesitzer sein, stellt der Hypothekenkredit eine der günstigsten Möglichkeiten dar, an Geld zu kommen. Eine Hypothek ist ein im Grundbuch eingetragenes Recht an einem Grundstück. Sie findet vorzugsweise bei langfristigen Finanzierungen Anwendung. Gesetzliche Voraussetzung ist eine persönliche, auf die Zahlung von Geld gerichtete Forderung, die unmittelbar an die Hypothek geknüpft ist.

Die Grundschuld ist eine weitere Form, Wohnungseigentum zur Kreditvergabe zu nutzen. Die Grundschuld wird im Grundbuch eingetragen, ist im Gegensatz zur Hypothek aber nicht von Vorhandensein einer Forderung wie sie sich zum Beispiel aus einem Darlehen ergibt, abhängig. Anders als bei der Hypothek können Forderungen aus der Grundschuld einzeln übertragen werden und können sogar auch für zukünftige Verbindlichkeiten Anwendung finden. Obwohl die Grundschuld nicht an die Forderung gebunden ist, wird in der Bankenpraxis eine sogenannte Sicherungsabrede getroffen, um die Grundschuld mit dem zu vergebenen Kredit in Zusammenhang zu setzen.

Seit kurzem werden in Internetbörsen Kredite zwischen Privatpersonen vermittelt. Hier kann man sich seinen Zinssatz selbst aussuchen und darauf warten, ob jemand auf dieses Angebot einsteigt oder man vergleicht im Internet die Kreditangebote immer günstiger werdender Online-Banken. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Sparen als Student
weiterlesen
 
Girokonto wechseln
weiterlesen
 
Kredit trotz Schufa möglich?
weiterlesen
 
Lohnsteuerklassen und die Steuer
weiterlesen
 
Aktien online handeln
weiterlesen
 
Geld regiert die Welt
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum