Donnerstag 20. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Tipps für den Umgang mit Geld

Tipps für den Umgang mit Geld

Wenn das Portemonnaie schneller leer ist als man schauen kann ...

 
Diese Situation haben sicher viele Menschen bereits schon einmal erlebt: Gestern erst wurden 100 Euro am Geldautomaten abgehoben, heute sind jedoch nur noch 10 Euro im Geldbeutel vorhanden. Nun stellt sich natürlich die Frage, wo das Geld geblieben ist, denn wirkliche Anschaffungen wurden hiervon nicht getätigt.

Wie gut jemand mit Geld umgehen kann, hat maßgeblichen Einfluss auf sein späteres Vermögen. Nicht immer muss es ein hoher Verdienst sein, um sich teure Urlaubsreisen leisten zu können. Bereits kleine Veränderungen im Alltag schaffen finanziellen Freiraum, um Rücklagen, zum Beispiel für den Urlaub oder ein neues Auto, schaffen zu können. Bereits einige grundlegende Tipps können helfen, einen besseren Überblick über die Finanzen zu erhalten. Viele ältere Menschen zum Beispiel nutzen ein Haushaltsbuch, in das Einnahmen und Ausgaben nach Kategorien aufgeschrieben werden. So erkennt man am Monatsende schnell, wie viel Geld für Lebensmittel, wie viel für Kosmetik oder Kleidung ausgegeben wurde. So werden Ansätze für Änderungen geschaffen. Wer zum Beispiel häufig im Restaurant essen geht, kann vielleicht auch zu Hause einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen, statt einem Kinobesuch tuts vielleicht auch das Ausleihen einer DVD und vielleicht schafft man es, auf die Zigaretten ganz zu verzichten.

Wer in etwa weiß, wie viel Geld er pro Tag oder pro Woche benötigt, kann sich dies auch besser einteilen. Werden dann vom Geldautomaten 200 Euro abgehoben, pro Woche werden aber nur 50 Euro gebraucht, sollte der Rest nicht im Geldbeutel, sondern zu Hause bleiben. So entsteht keine Verführung. Weiterhin lohnt es sich, Waren bar zu bezahlen. Durch den Einsatz von ec- oder Kreditkarten verliert man schnell den Überblick. Vor allem die Einkäufe bei Kreditkarten werden nur einmal pro Monat abgebucht, und wer weiß schon, was er vor drei Wochen eingekauft hat?

Viele Menschen kaufen zudem in erster Linie Sonderangebote. Doch was nützt das beste Sonderangebot, wenn man es sich nicht leisten kann oder eigentlich gar nicht benötigt. Daher sollte man nur die Dinge kaufen, die benötigt werden. Eine weitere Geldfalle sind Dispositionskredite der Banken. Sie werden wie selbstverständlich auf Girokonten eingerichtet, die einen regelmäßigen Geldeingang aufweisen. Wer den Kredit jedoch nutzt, wird nicht selten mit 15% p.a. Überziehungszinsen belastet. Da auch diese nicht sofort, sondern in der Regel nur vierteljährlich gebucht werden, verliert man auch hier schnell den Überblick. Am besten ist es daher, den Dispositionskredit auf ein Minimum, zum Beispiel 300 Euro, zu reduzieren bzw. ihn ganz streichen zu lassen.

Auch wer monatlich gut auskommt hat mitunter in bestimmten Monaten Schwierigkeiten, etwa weil Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenke gekauft oder die Autoversicherung bezahlt werden müssen. Besser ist es, monatlich einen Betrag auf ein Sparbuch zurückzulegen, um in diesen Monaten hierüber verfügen zu können. Bereits 20-50 Euro pro Monat können hierfür ausreichen. Werden Versicherungen hingegen auf monatliche Zahlungsweise umgestellt, werden schnell bis zu 5% mehr berechnet. Für unvorhergesehene Reparaturen oder Urlaubsreisen sollte jedoch zusätzlich eine Rücklage geschaffen werden. Diese sollten möglichst 10% der monatlichen Einnahmen betragen. Trotz der Notwendigkeit zum Sparen sollten wichtige Versicherungen jedoch nicht vergessen werden. Hierzu gehören die Haftpflichtversicherung, die Hausratversicherung sowie die Kfz-Versicherung. Fehlen diese, kann es zu hohen Schäden kommen, die im Ernstfall mehrere Millionen Euro kosten können. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Geld regiert die Welt
weiterlesen
 
Aktien online handeln
weiterlesen
 
Lohnsteuerklassen und die Steuer
weiterlesen
 
Die Besteuerung von Aktiengewinnen
weiterlesen
 
Tipps zum Geld sparen
weiterlesen
 
Möglichkeiten den Führerschein zu finanzieren
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum