Sonntag 16. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Model werden

Model werden

Als Model zu arbeiten ist der Traum vieler Mädchen ...

 
Wer als Model arbeiten möchte, muss sich darüber im Klaren sein, was es denn überhaupt zu modeln gibt. Und ebenfalls wichtig: es gibt keine Altersbeschränkung. Bei Minderjährigen muss die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegen.

Zunächst einmal muss definiert werden, was ein Model überhaupt ist, und welche Anforderungen gestellt werden. Was für den Film der Schauspieler, ist für das Bild das Model. Während beim Film das Wort und die Gestik die Information transportieren, fällt dies beim Bild weg. Daher sind vor allem ausdrucksstarke Models immer wieder gerne gesehen. Es ist also die kommunikative Schnittstelle zwischen dem Bildbetrachter und der Bildaussage. Soweit die Theorie. Wie fängt man aber an? Sinnvoll ist zunächst die Suche nach einem Studio, welches mit Modellen arbeitet. Auch lokale Fotoclubs sollten kontaktiert werden. Idealerweise darf man am Set einmal zusehen. Vieles sieht auf den ersten Blick leicht aus. Doch hier ist Vorsicht geboten. Fotografische Themen werden, wie in einem Film, mit einem Storyboard abgehandelt. Die Teilnehmer proben, je nach Anforderung, wochenlang ihre Figuren. Am Tag der eigentlichen Aufnahmen sieht dann vieles routiniert und einfach aus.

Der Modelberuf beinhaltet keine klassische Ausbildung wie wir ihn von anderen Berufen her kennen. Etabliert haben sich einige Modelschulen, wo gezielt auf Ausdruck und Stil geschult wird. Die hierfür anfallenden Kosten muss aber jeder Beteiligte selbst tragen. Und diese betragen oftmals mehrere tausend Euro. Wer als Model arbeiten möchte, sollte sich auch vorab mit Tanz und Theater auseinandersetzen. Vor allem Ausdruck und Gestik aus den lateinamerikanischen Tänzen finden sich in vielen Bildern wieder. Viele professionelle Models blicken zudem auf eine Ballettausbildung zurück.

Wer als Model weltweit arbeiten möchte, kommt selbstverständlich um eine weitere Fremdsprache, meistens Englisch, nicht dran vorbei. Zudem sind die Gepflogenheiten der einzelnen Länder von einem Model zu beherrschen. Ein Model nimmt auch Repräsentationsaufgaben wahr, vor allem bei Ausstellungen. Wird mit einem Fotografen ein Thema abgehandelt, erwarten die Besucher der Ausstellung auch den Kontakt zu den Akteuren. Viele unterschätzen jedoch die Anstrengungen eines Aufnahmetages. Mehrere Stunden vor der Kamera zu stehen, hunderte Blitzauslösungen über sich ergehen zu lassen und dann trotzdem noch frisch und konzentriert zu arbeiten, erfordert höchste Disziplin. Wer seine Modelkarriere aufnimmt, wird hinsichtlich der erzielten Verdienstmöglichkeiten schwer desillusioniert sein. Die in den Medien oftmals genannten Einkommenshöhen der Topmodels sind Ausnahmen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Telefonkosten sparen und senken
weiterlesen
 
Der Trend geht zum Zweithandy und Dritthandy
weiterlesen
 
Partnersuche für Senioren
weiterlesen
 
Ist eine Kündigung bei Schwangerschaft möglich?
weiterlesen
 
Mit dem Handy im Auto telefonieren nur mit Freisprecheinrichtung
weiterlesen
 
Wann besteht eine Geld zurück Garantie?
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum