Donnerstag 21. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Freizeit
 
 
Artikel: Legal Kinofilme und Movies downloaden

Legal Kinofilme und Movies downloaden

Mit Video on Demand auf Raubkopien verzichten ...

 
Dass es illegal ist, sich über Tauschbörsen oder dubiöse Downloadseiten Kinofilme runterzuladen, dürfte jedem bekannt sein. Die Filmindustrie geht mittlerweile gegen diese Downloads recht rigoros vor und warnt mit deutlichen Mahnungen wie "Raubkopierer sind Verbrecher“.

Legal lassen sich Kinofilme nur über kostenpflichtige Video-on-Demand-Angebote downloaden. Dabei kann man zwischen zwei Modellen wählen: dem „richtigen“ Download eines Films um ihn auf der Festplatte zu speichern und beliebig oft anzusehen (Download-to-Own) oder dem Pay-per-View, bei dem der Film als Videostream oder als begrenzt "haltbare“ Videodatei auf den PC kommt.

Beim Videostream kommen die Videodaten in Echtzeit vom Server. Das hat den Vorteil, dass der Film ohne Wartezeit gleich betrachtet werden kann. Die Qualität des Streams ist dabei erheblich von der DSL-Geschwindigkeit abhängig. Hier sollte mindestens ein DSL 2000-Anschluss vorhanden sein, ansonsten ist die Qualität mäßig oder der Film „hängt“ ab und zu. Wer keine schnelle DSL-Verbindung zur Verfügung hat und den Film nicht unbedingt sofort sehen muss, ist mit dem Komplett-Download besser beraten. Der Film kann wegen eines Kopierschutzverfahrens jedoch nur für eine gewisse Zeit abgespielt werden, danach ist Schluss. Meist stehen 24 Stunden zum Abspielen zur Verfügung. Der Film darf in der Zeit aber auch beliebig oft abgespielt werden.

Die Preise beim Pay-Per-View bewegen sich meist oberhalb dessen, was in einer Videothek gezahlt werden muss (ca. 2-4 Euro bei aktuellen Filmen). Ältere Filme und einzelne Folgen von Fernsehserien sind auch schon um einen Euro zu haben. Es gibt auch Abo-Angebote, bei denen für einen Pauschalpreis beliebig viele Filme angesehen werden dürfen.

Damit man nicht auf die Idee kommt, die Streams "mitzuschneiden“, sind sie mit einem Kopierschutz versehen. Dabei kommt meist das DRM (Digital Rights Management) von Microsoft zum Einsatz. Daraus ergibt sich, dass die Streams nur im Internet Explorer oder im externen Media Player angesehen werden können. Beim Video-On-Demand-Angebot von T-Online können die Filme jedoch auch im Firefox betrachtet werden.

Wer den Film "behalten“ möchte, kann ihn sich als "Download-to-Own“ runterladen und dann beliebig oft ansehen, allerdings kann die Videodatei nicht beliebig oft kopiert werden.
Preislich entspricht so ein vollwertiger Download dem einer Kauf-DVD (ca. 15 Euro). Aber auch hier kann man auch mal ein Schnäppchen machen und einen älteren oder weniger erfolgreichen Film für weniger Geld downloaden. „Flatrates“ zum Download beliebig vieler Filme gibt es nicht und wird es wahrscheinlich auch in absehbarer Zeit nicht geben. Aber die Zeiten ändern sich, schließlich hat sich die Plattenindustrie auch lange gegen legale MP3-Downloads gesträubt.

Die bekanntesten Anbieter von Video-On-Demand sind zurzeit T-Online, Maxdome, Arcor, In2movies und One4movies. Preislich liegen sie etwa alle gleichauf, es gibt aber Schwankungen beim Filmangebot. Maxdome und T-Online haben hier die Nase vorn, wenn auch nicht alle aktuellen Filme im Angebot zu finden sind. Die Qualität der Videos liegt bei allen Anbietern weit unterhalb der DVD-Qualität und ist eher mit der Qualität, die eine TV-Karte liefert, vergleichbar. Für den "Normalgucker“ dürfte das jedoch ausreichen. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 3.7 von 6 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Freizeit:
 
Musik im Internet downloaden
weiterlesen
 
Verreisen mit Baby
weiterlesen
 
Freie Musik gratis downloaden
weiterlesen
 
Partnersuche für Jugendliche
weiterlesen
 
Interaktives Fernsehen, was ist das?
weiterlesen
 
Online Musik hören
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum