Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Mehr Geld im Beruf

Mehr Geld im Beruf

Tipps für die Gehaltssteigerung ...

 
Es ist kein Geheimnis, dass sich viele Arbeitnehmer mehr Geld wünschen, denn oftmals stehen erbrachte Arbeit und der Lohn dafür in keinem gerechten Verhältnis. Es kann aber auch sein, dass Sie sich ganz einfach etwas Gutes gönnen möchten, Ihnen aber das nötige Geld zur Erfüllung Ihres Wunsches fehlt. Hier wäre eine Gehaltserhöhung oder eine Prämie sehr willkommen. Aber wie überzeugt man seinen Arbeitgeber nun von dieser Idee?

Es fällt vielen Arbeitnehmern schwer über das Thema Gehaltserhöhung zu sprechen. Jedoch ist es von großer Bedeutung über ein angemessenes Gehalt zu sprechen. Jeder sollte so viel verdienen wie er leistet. Hierin sind sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber einig. Da aber kein Arbeitgeber freiwillig, mehr Geld auszahlen wird, ist es notwendig, dass der Arbeitnehmer den ersten Schritt wagt.

Wenn Sie vorhaben mit Ihrem Chef über eine eventuelle Gehaltserhöhung zu sprechen, sollten Sie zuvor einige Punkte durchgehen. Zunächst müssen Sie sich selbst fragen, wo Ihre persönlichen Stärken liegen und wie Sie am besten eine Gehaltserhöhung durchsetzen können. Der Arbeitgeber wird sicherlich wissen wollen, weshalb er mehr in Sie investieren sollte. Es ist nun Ihre Aufgabe sich selbst gut zu vermarkten. Machen Sie Ihrem Chef klar, was er an Ihnen hat und wie Sie in Zukunft dazu beitragen wollen, die Firma beziehungsweise das Unternehmen voranzubringen. Je mehr Sie Ihren Chef davon überzeugen können, dass eine Gehaltserhöhung in seinem Interesse liegt, umso eher werden Sie diese auch erfolgreich durchsetzen können.

Es gibt aber Arbeitgeber, die bleiben selbst dann stur an ihren Prinzipien hängen, wenn man ihnen die besten Argumente liefert. Gerne verwiesen sie dann auf zu geringe Berufserfahrung oder fehlende Kenntnisse. Zumindest die Berufserfahrung sollte kein Grund gegen eine Gehaltserhöhung sein. Immerhin wollen Sie ihren Leistungen entsprechend entlohnt werden. Hierbei ist die Frage nach der Erfahrung meist unerheblich. Um es auch diesen Arbeitgebern recht zu machen, sollten Sie nach Möglichkeit in regelmäßigen Abständen an Fortbildungen und beruflichen Weiterbildungen teilnehmen und sich diese bescheinigen lassen. Diese sind Beweise für Ihren erbrachten Einsatz und ihr Streben nach mehr Erfahrung und berufsrelevantem Wissen. Kein Arbeitgeber kann dies unberücksichtigt lassen. Zeigen Sie auch während der Arbeit großen Einsatz. Dies gelingt Ihnen, indem Sie Ihren Arbeitgeber mit immer neuen Ideen und Anregungen überraschen.

Ein entscheidender Aspekt in der Gehaltsverhandlung ist die Art und Weise Ihres Auftretens. Sie können noch so gute Leistungen erbringen und sich für die Firma aufopfern, im Endeffekt kommt es darauf an wie Sie sich verkaufen. Wenn Sie mit Ihrem Arbeitgeber das Gespräch suchen, so üben Sie vorher bestimmte Abläufe ein. Der Arbeitgeber wird versuchen, Sie durch Verweise auf Fehler, die Sie gemacht haben zu verunsichern und von Ihrem Vorhaben abzubringen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Sie selbst müssen von Ihrem Tun überzeugt sein und dies auch vermitteln, indem Sie mit starker und fester Stimme sprechen, den Blickkontakt aufrecht erhalten und eine entspannte und aufrechte Körperhaltung einnehmen.

Von Erpressungen ist dringend abzuraten. Hierauf wird Ihr Arbeitsgeber sicherlich nicht eingehen. Im schlimmsten Fall verlieren Sie sogar Ihre Stellung. Besser ist es, wenn Sie diplomatisch verhandeln. Machen sie deutlich, dass Sie Spaß an Ihrer Arbeit haben und gerne mehr tun würden, um dem Unternehmen zu mehr Gewinn zu verhelfen, aber dies auch Zeit und Aufwand Ihrerseits bedeutet und Sie dementsprechend bezahlt werden wollen. Arbeitgeber werden auf solche Vorschläge viel eher eingehen, da sie selbst auch etwas davon haben. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Fern studieren neben dem Beruf
weiterlesen
 
Vorteile in Teilzeit zu arbeiten
weiterlesen
 
Studieren mit Kind
weiterlesen
 
Welches Studium?
weiterlesen
 
Wann arbeitslos melden?
weiterlesen
 
Wissenschaftliches Arbeiten
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum