Dienstag 11. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Arbeitslos nach der Ausbildung, was tun?

Arbeitslos nach der Ausbildung, was tun?

Um dem vorzubeugen am besten so viele Kenntnisse wie möglich erwerben ...

 
Gut die Hälfte der Schulabsolventen entscheidet sich für eine Ausbildung. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man von der Hauptschule, der Realschule oder aber dem Gymnasium kommt. Nur die besten und engagiertesten unter den Bewerbern bekommen den Ausbildungsplatz ihrer Wahl zugesichert. Aber auch nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung kommt es vor, dass man danach ohne feste Einstellung dasteht. Gute Noten und reichlich Engagement während er Ausbildung sind keine Garanten für einen schnellen Start ins Berufsleben. Vielmehr spielen eine gute Portion Glück und viel Suchen eine entscheidende Rolle.

Generell gilt, wer während der Ausbildung einen guten oder sehr guten Eindruck macht, hat später größere Chancen im selben Betrieb eingestellt zu werden. Aufgrund zunehmender Suchender und begrenzter Kapazität der Betriebe, kann nicht jedem Auszubildenden ein Arbeitsplatz zugesichert werden.

Wer weniger Glück haben sollte und keine Anstellung bekommt, der sollte nicht gleich aufgeben, sondern sich weiterhin bemühen, auch wenn dies oftmals heißt, dass man sich über die Grenzen seiner bekannten Welt hinauswagen muss. Im Klartext bedeutet dies, sich nicht auf einen räumlich begrenztes Gebiet zu konzentrieren, sondern sich auch in anderen Städten und Orten nach einem freien Arbeitsplatz umzusehen. Wer nicht mobil genug ist, sucht länger und oftmals vergeblich nach einem Arbeitsplatz. Daher sollte man sich sowohl im Internet als auch beim zuständigen Arbeitsplatz nach einer Stelle erkundigen.

Wer auch nach langem Suchen keinen Arbeitsplatz in dem Bereich findet, den er erlernt hat, der muss sich zwangsläufig nach Alternativen umsehen. Zu beinahe jedem erlernten Beruf gibt es verwandte Berufsfelder. In der Ausbildung erlernt man sowohl fachspezifische Kenntnisse als auch universell anwendbares Wissen. Dieses sollte man sich unbedingt zu Nutze machen und sich darüber erkundigen, wo man dieses anwenden und gebrauchen kann.
Jeder Arbeitgeber schätzt solche Arbeitnehmer, die ihr Wissen auf viele Gebiete anwenden können. Man sollte ruhig zeigen, über welche Fähigkeiten man verfügt, auch wenn diese auf den ersten Blick unerheblich erscheinen. Aber Ausdauer, Fleiß, Belastbarkeit, Redegewandtheit und Teamfähigkeit sind ebenso wichtig wie gute Noten.

Wer seine Ausbildung eher mittelmäßig abgeschlossen hat, der kann immer noch ein Praktikum absolvieren, um so einen direkten Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen und darüber hinaus weitere wertvolle Kenntnisse zu erlangen. Mit solchen Kenntnissen kann man in jedem Fall für sich punkten und zeigt Willen und Engagement.

Allein dadurch, dass man regelmäßig Bewerbungen abschickt, erreicht man nicht zwingend die gewünschte Resonanz. Wichtiger ist, dass man sich Mühe gibt so viele verschiedene Kenntnisse wie nur möglich zu erwerben. Ein Praktikum oder sonstiges Engagement im sozialen oder künstlerischen Bereich beispielsweise sorgen dafür, dass viele verschiedene Arbeitgeber auf einen aufmerksam werden. Die Eigenwerbung ist vielerorts entscheidender als man glaubt. Aus diesem Grund ist Weiterbildung unumgänglich, wenn man schnell einen guten Arbeitsplatz bekommen will. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2.1 von 7 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Ist es trotz Job erlaubt nebenberuflich zu arbeiten?
weiterlesen
 
Arbeiten von zu Hause aus
weiterlesen
 
Berufe ohne Ausbildung
weiterlesen
 
Vorteile mit Abitur
weiterlesen
 
Welcher Beruf? Den richtigen Beruf finden
weiterlesen
 
Vor- und Nachteile einer berufsbegleitenden Ausbildung
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum