Freitag 14. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Kredit ohne Einkommen

Kredit ohne Einkommen

kredit ohne arbeitseinkommen und gehaltsnachweis ...

 
Immer mehr Menschen müssen heute auf Kredite zurückgreifen, wenn sie sich größere Anschaffungen leisten möchten oder aber Altschulden begleichen möchten. Dennoch ist dies leichter gesagt als getan, denn nicht jeder erhält auch einen Kredit. Wenn ein Kredit vergeben wird, dann meist nur unter der Voraussetzung, dass der Kreditnehmer ein festes Einkommen hat. Dieses Einkommen sollte aus einem Arbeitsverhältnis stammen, dass bei Antragstellung mindestens sechs Monate besteht.

Das liegt daran, dass die Kreditgeber den Kredit inklusive der anfallenden Zinsen zurück bekommen möchten, und ein Kreditnehmer ohne Einkommen ein viel zu großes Risiko für die meisten Kreditgeber und Banken darstellt. Die meisten Banken und die anderen Kreditgeber prüfen heute bei Antragstellung genau, welche Einnahmen und welche Ausgaben der Antragsteller hat. Anhand dieser Daten wird dann abgewogen, ob der Antragsteller überhaupt die Möglichkeit hat von dem Geld, was letztendlich übrig bleibt den Kredit zurückzuzahlen. Das ist bei einem Kreditnehmer ohne Arbeit, der nur von Sozialleistungen lebt fast unmöglich, da dieses "Einkommen" meistens unter der Pfändungsgrenze liegt. Somit bekommt ein arbeitsloser Mensch kaum einen Kredit bei irgendeiner Bank oder einem anderen Kreditgeber, und wenn, dann handelt es sich höchstens um eine sehr kleine Summe. Um die Bank oder einen anderen Kreditgeber zu überzeugen einen Kredit zu vergeben, gibt es nur die Möglichkeit diesem bestimmte Sicherheiten zu bieten. Diese Sicherheiten können zum einen eine Bürgschaft eines anderen Menschen sein oder Lebensversicherungen und Bausparverträge, die im Falle von Zahlungsunfähigkeit gepfändet werden können, damit der Kreditgeber auf alle Fälle sein Geld zurückbekommt. Je höher diese Versicherungen oder Spareinlagen sind, desto wahrscheinlicher ist auch die Bewilligung des Kredites. Zudem besteht auch die Möglichkeit einen Kredit zu bekommen, wenn der Arbeitslose neben seinen Sozialleistungen noch
Leistungen aus einer Nebentätigkeit erhält. Dieses können die Banken anders als bei den Sozialleistungen, bei Zahlungsunfähigkeit pfänden und dieses vorab bei Vertragsabschluss festlegen. Kredite ohne Arbeit gibt es grundsätzlich nur bei anderweitigen Einkommen. Kreditgeber, die etwas anderes behaupten, sind meistens unseriös und haben es nur auf das Geld, was sie im Vorfeld für die Vermittlung oder die so genannten Auslagen investieren, abgesehen ohne ernsthaft daran interessiert zu sein mit dem Kreditnehmer einen Vertrag abzuschließen und ihm einen Kredit zu gewähren.
(re)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Kredite mit Schufa sind immer schwieriger zu bekommen
weiterlesen
 
Die beste Motorroller Finanzierung finden
weiterlesen
 
Günstige Online Kredite finden ist nur durch Vergleich möglich
weiterlesen
 
Kredite ohne Auskunft und Eintrag bei Schufa aus dem Ausland
weiterlesen
 
Keine Kredite für Azubis bei zu geringer Ausbildungsvergütung
weiterlesen
 
Einnahmen und Ausgaben im Haushalt protokollieren
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum