Donnerstag 20. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Die richtige Berufswahl

Die richtige Berufswahl

Die Qual der Wahl ...

 
Auch, wenn die Spitzenpolitiker mittlerweile wieder von einem wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland reden - bei Otto Normalverbraucher ist diese Entwicklung noch nicht unbedingt angekommen. Immer noch ist die Arbeitslosigkeit hoch, immer mehr Menschen haben Angst davor, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, selbst in Branchen, in denen der Arbeitsplatz vor einigen Jahren noch sicher schien. Die Frage junger Leute, "Welchen Beruf soll ich ergreifen?", scheint da fast ein wenig zynisch. Als ob man noch eine wirkliche Wahl hätte! Es ist doch eher so, dass man sich für einen Beruf entscheiden muss, der noch gefragt ist. Doch diese Einstellung führt langfristig in die Sackgasse.

Denn man kann bei einer Arbeit nur dann wirklich gut sein, wenn sie den Talenten und Neigungen entspricht. Und nur, wer in seinem Beruf wirklich gut ist, schützt sich zumindest weitgehend davor, seinen Arbeitsplatz zu verlieren. Es ist also nach wie vor wichtig, herauszufinden, welcher Beruf der individuell richtige ist. Eines gilt allerdings ganz sicher: Während es früher schon einmal eher möglich war, eine Berufsausbildung abzubrechen, wenn sie einem nicht gefiel, und etwas anderes anzufangen, würde sich so etwas heute auf der Vita sehr schlecht machen und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt noch verschlechtern. Wer also eine Berufsausbildung beginnt, sollte möglichst sicher sein, dass dieser Beruf auch wirklich der Traumberuf ist. Das bedeutet: Vorab sollte man so viele Informationen über den Beruf sammeln wie möglich.
Wichtig dabei: Nicht nur Broschüren durchlesen, sondern möglichst vor Ort einmal in den Beruf "reinschnuppern". Viele weiter führende Schulen bieten bereits so genannte Berufsorientierungswochen an, in denen die Schüler einmal für eine Woche den Beruf ihrer Wahl kennen lernen können. Eine solche Chance sollte man durchaus ernst nehmen.
Darüber hinaus kann man versuchen, Kurzpraktika oder auch nur einmal einen "Schnuppertag" in verschiedenen Firmen durchzuführen. Denn egal, wie viel man über einen Beruf liest - die Realität sieht dann doch ganz anders aus.

Bei der Auswahl möglicher Berufe sollte man seine Stärken und Schwächen übersichtlich auf ein Blatt Papier schreiben. Links die Stärken, rechts die Schwächen. So kann man auf einen Blick erkennen, in welche Richtung die Berufsfindung vielleicht gehen könnte. Dabei darf man aber nicht beschönigen, sondern sollte absolut ehrlich sein. Jemand, der "wissenschaftliches Interesse", "Umgang mit Menschen" und "Offenheit" auf der Stärke-Seite hat, könnte überlegen, einen medizinischen oder sozialen Beruf anzustreben. Wer allerdings bei den Schwächen eher "Zurückgezogenheit" aufgelistet hat, wäre in einem Beruf, in dem er als Teamplayer gefordert wäre, völlig falsch.

Mit der Auflistung der Stärken und Schwächen kann man auch viel besser in ein Gespräch, zum Beispiel mit Eltern, Bekannten, Verwandten, oder auch einem professionellen Gespräch beim Arbeitsamt gehen. Ein solch gut vorbereitetes Gespräch wird sicherlich zielgerichteter sein. Wer sich für ein Studium als Berufsvorbereitung entscheidet, sollte langfristig denken. So war zum Beispiel in den 1980er Jahren ein Lehramtsstudium noch verpönt, weil die Aussichten mehr als schlecht waren, nach Abschluss des Studiums eine Stelle zu bekommen. Mittlerweile hat sich die Situation drastisch geändert, Lehrer werden gesucht. Also sollte man sich genau über Berufsfelder, die in ein paar Jahren boomen könnten, informieren. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2.8 von 5 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Englisch lernen
weiterlesen
 
Wie bekommt man eine Greencard für die USA?
weiterlesen
 
Familie und Beruf vereinbaren
weiterlesen
 
Auch Erwachsenenbildung bleibt wichtig
weiterlesen
 
Lernen an der Fernschule
weiterlesen
 
Was soll ich studieren?
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum